Operante Konditionierung: Frage zur 1. Phase des Ablaufs?

3 Antworten

Moin,

das ist so: der Trieb „Hunger” veranlasst die Maus, nach einem auslösenden Reiz zu suchen. Das bezeichnet man als „Appetenzverhalten”. Klar, die Maus sitzt am Anfang in der Skinnerbox. Da bekommt sie Hunger. Nun beginnt sie, nach einem auslösenden Reiz zu suchen (zum Beispiel nach Nahrung in Form eines Futterpellets). Dazu steht ihr im ungelernten Zustand eine Reihe von Verhaltensformen zur Verfügung. Rumsitzen bringt's nicht. Sich mit den Vorderpfoten über die Schnauze wischen auch nicht. Sie beginnt sich zu bewegen. Sie schnuppert in aufrechter Haltung am oberen Rand der Box. Sie läuft umher. Alles erfolglos. Plötzlich berührt sie zufällig den Hebel und drückt ihn herunter. Da öffnet sich die Futterklappe und der auslösende Reiz - das Futterpellet - fällt heraus. Darum sagt man, dass bei einer Maus ohne (Lern-)Erfahrung am Anfang ein Reaktionsspektrum vorhanden ist. Erst wenn sie in der Lernphase eine Verbindung zwischen dem an sich bedeutungslosen Hebel und dem Erfolg eine Verknüpfung hergestellt hat, gerät sie in die Kann-Phase und wird, sobald sie Hunger verspürt, von da an zielgerichtet den Hebel betätigen. Das ehemals vorhandene Reaktionsspektrum ist weg, es wurde ersetzt durch eine einzige, zielgerichtete Aktion.

LG von der Waterkant

Ah, jetzt weiß ich Bescheid! Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Perfekt erklärt, vielen vielen Dank DedeM!! :)

0

"Reaktionsspektrum" bedeutet, dass nicht eine bestimmte, einzelne Reaktion festgelegt ist, sondern dass verschiedene Reaktionen in Frage kommen.

Danke Tamtamy! Welche Reaktionen meinst du, kommen für die Maus dann hier in Frage?!

0
@chiller462

In so einem Käfig ist die Auswahl wirklich nicht groß ...
Vorstellbar: die Maus fängt an mit den Vorderpfoten am Boden zu kratzen;
oder: die Maus macht Pfeifgeräusche ...

1

Reaktionsspektrum sind die möglichen Handlungsoptionen.

Tip: Fremwörter zerlegen und die einzelnen Bestandteile in Deutsch übersetzen. Du wirst die Sache nie verstehen, wenn du die Begriffe nicht verstehst.

Dankeschön DocPsychopath!

1

Was möchtest Du wissen?