OpenVPN: Zugriff auf Heimnetz funktioniert nicht, auf Internet aber schon?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn ich nun ein Traceroute auf 10.0.1.1 direkt macht, kann er das nicht erreichen, warum auch immer.

Die Schlussfolgerung ist offensichtlich falsch. Wenn der erste Traceroute über die 10.0.0.1 geht, erreicht er diese Adresse auch. Offensichtlich funktioniert aber der Rückweg nicht.

Deine iptables-Konfiguration verstehe ich nicht wirklich. Ich verstehe Deine Netzwerktopologie aber auch nicht.

Router hat die Adresse 10.0.1.1. Der Pi hat die 10.0.1.5. Was ist nun die 192.168.8.0/24? Warum macht der Pi NAT? Es würde doch reichen, wenn der Pi Routing macht. Hast Du ip_forwarding in der sysctl aktiviert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SYSCrashTV
03.03.2016, 17:17

Und wie richte ich das routing dann richtig ein? IP-Forwarding alleine gibt mir keinen Internetzugriff, sowie keinen Zugriff auf mein Heimnetz. Die 192.168.8.0/24 ist das OpenVPN-Netz. Das 10.0.1.0/24er ist mein Heimnetz.

0

Was möchtest Du wissen?