openSuse GUI umschalten

...komplette Frage anzeigen Screenshot - (Linux, virtualbox, gui)

3 Antworten

Zumindest für die Fenstergröße kann ich einen Tipp geben:

Wenn der Rand außerhalb des Bildschirms ist und man ihn mit der Maus nicht erreichen kann, drücke ALT-Leertaste, dann G für Größe ändern, dann Pfeil nach rechts, dann hängt der rechte Fensterrahmen an der Maus und man kann ihn verschieben. Bzw. Pfeil runter für den unteren Fensterrand, usw.

ist sicher ein Grafikproblem. Um ueberhaupt etwas 'Vernuenftiges' erkennen zu koennen, findest Du gleich in der Favoritenliste (Kickoff-Starter) die 'Systemeinstellungen'. Unter 'Hardware', 'Anzeige und Monitor' kannst du die Aufloesung einstellen und wenigstens hilfweise eine bessere Darstellung bekommen; das ist aber beim naechsten Systemstart wahrscheinlich wieder weg.

Leider kennen ich den Befehl nicht, in openSUSE den Grafiktreiber neu einzulesen - den gibt es sicher, vielleicht weiss das jemand anderes hier??? Ich wuerde daher folgenden Umweg waehlen: stelle wie oben die Aufloesung auf 640*48ein und fahre den Rechner herunter. setze irgendeine andere Grafikkarte ein, entferne die vorhandene Grafikkarte (oder schalte sie im BIOS aus) und starte den Rechner neu. Dann sollte er die neue Grafikkarte installieren. Danach tausche die Grafikkarten zurueck.

Falls das alles nicht klappt, gibt es irgendwo in den Reparaturoptionen der Installations-DVD eine Option dafuer. Also: Installations-DVD einlegen, starten, System reparieren und dort nach einer entsprechenden Option suchen.

Viel Erfolg

Hallo

da hast Du nichts "verstellt" sondern einen unpassenden Grafiktreiber in Benutzung oder Du hast Desktop Effekte eingeschaltet die sich nicht vertragen.

Linuxhase

Was möchtest Du wissen?