Open Office writer - Pfeil shortcut?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum es bei dir nicht klappt kann ich nicht nachvollziehen. Aber egal. Du gehst unter Extras-> AutoKorrektur-Optionen-> Ersetzung-> Kürzel Dort gibts du z.B. -> ein. Dann Neu Ersetzung in dem Feld Rechtsklick Sonderzeichen einfügen. Dort suchst du dir ein Pfeil aus. Zum Schluss ersetzen

Ich hoffe, ich konnte dir helfen und würde mich für ein Danke freuen.

:-) Dieter

haha ..jaa da kann mans ausfüllen ..bei mir sind da bisher alle ersetzungsfelder leer gewesn :]..

0
@Mitchey

lad dir Openoffice Portable runter. Das Programm kannst du überall mitnehmen. Nur die Verknüpfungen musst du händisch machen. Vergleich mal die Ordner. Vielleicht kannst du die Autokorrekturen übernehmen.

0

bei zeichenfunktionen linie wählen, ziehen - dann erscheinen in der 3ten zeile linienendstile-dann die entsprechenden pfeilspitzen einsetzen -der vorteil ist, dass man die pfeile so lang machen kann wie man will und auch nach wunsch einfärben kann. mfg m.

Einfach:
ALT & 26 (auf dem Ziffernblock)
gleichzeitig drücken:

verdammt xD mein Laptop hat kein Ziffernblock ..ausserdem ..26?! ..wie soll den das gehen? 2 und 6 gleichzeitig ?

0
@Mitchey

Nein, ALT gedrückt halten... 2...6... ALT loslassen:

müsste eigentlich auch mit fn gehen, ODER?

0

Tipp einfach -> ein, dann kommt der Pfeil von allein

hab ich auch schon probiert.. bei mir kommt da keiner ..:'D bei word geht das nur

0
@Mitchey

Bei mir gehts Oo Hab Open Office Oracle

0
@Grile

Ich hab Open Office.org ..wikipedia sagt das ist was anderes :(

Sun wurde 2010 von Oracle aufgekauft und das Programm ab dem selben Jahr unter dem Namen Oracle Open Office (nicht zu verwechseln mit OpenOffice.org) vertrieben. Im April 2011 teilte Oracle mit, die Weiterentwicklung des kommerziellen Programms einstellen und die Verantwortung für die Open-Source-Variante OpenOffice.org gänzlich auf die Community übertragen zu wollen.[2]>

0

Was möchtest Du wissen?