open office problem mit dateien

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da openoffice vermutlich aktuell war und dein Microsoft schon etwas älter(?) wird Microsoft mit dem neuen Dateitypen nicht klar kommen. der einfachste weg wäre openoffice erneut zu installieren und die dateien in openoffice unter anderen dateieendungen zu speichern und auszuprobieren welches Microsoft öffnen kann.

das geht nur so = open off. wieder install. dann die dateien aufrufen, und die dann mit speichern unter = microsoft word suchen und damit abspeichern. nun kann micros. die dateien öffnen.

Du kannst den Textmaker von Softmaker installieren und Dir eine portable Version auf einen USB-Stick ziehen. Dann kannst Du den Textmaker wieder entfernen.

Jedenfalls ist die portable Version auch in der Lage, OpenOffice-Dateien zu lesen. und natürlich auch in einem anderen Format anzuspeichern.

Unnötig, zu erwähnen, dass der Textmaker auch kostenlos ist, nicht wahr?

Was möchtest Du wissen?