Open Office in Xml gespeichert?

2 Antworten

XML ist eine Auszeichnungssprache ähnlich HTML. Im Browser (Fireox) sieht man den XML-Code.

Eine XML-Datei lässt sich ganz einfach mit OpenOffice-Writer oder mit LibreOffice-Writer öffnen und sieht dann fast so aus wie geschrieben, bei mir fehlt nur die fett-Formatierung.

Wenn ich die geöffnete XML-Datei als .odt speichere, ändert sich am Aussehen nichts, alles einwandfrei les- und druckbar.

Komisch bei mir ist das OpenOffice Dokument leer.

0

Ändere mal die ext. von xml auf Odt und versuche die Datei mit dem Textverarbeitungsprogramm zu öffnen.

Was möchtest Du wissen?