Opel Vibration im Lehrlauf?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was Du beschreibst, handelt von der Drehzahl, Drehmoment hat nix mit den Umdrehungen pro Minute im Standgas zu tun.
Das mal vorab.

Kann es sein, dass das Phänomen erledigt ist, wenn Du den Knüppel auf N oder P stellst?

Bei dem Automatikfahrzeug nimmt bereits im Standgas der Wandler dem Motor Leistung ab und reicht diese ans Getriebe weiter. Nimmst Du bei Einstellung D den Fuß von der Bremse, rollt der Wagen los. Richtig?

Deine Standgasdrehzahl ist vermutlich (auch laut AU) völlig ok, allerdings auf Stellung N oder P. Gehst Du auf Fahrstufe D, senkt sich die Drehzahl noch mal ein wenig und es kann sein, dass ein älterer Motor dann nicht mehr absolut "rund" läuft und etwas ruckelt.

So lange der Wagen Gas annimmt und flüssig beschleunigt, solltest Du nicht nervös werden bei diesem Verhalten.
Ein alter Opel ist kein neuer Mercedes...

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?