Opel Vectra B Caravan Problem? Motorblockleuchte

5 Antworten

Ich habe auch ein Opel bei dem ist auch immer ein Fehler aufgetreten und die Werkstatt konte ihn nichtfinden. Ich habe mich daraufhin in eine Opel werkstatt gewendet die hat den Tech genommen den Fehler ausgelesen das Steuergerät neu Programiert und seither habe ich keinerlei Probleme.Nur eine Opel werkstatt kann das Steuergerät neu Programieren (Fachausdruck Geflascht)

das war auch bei mir so,ich war in einer unabhängigen / Freie Werkstatt ,seither fahre ich nur noch bei Opel in die werkstatt

0

Hier kann man aufgrund fehlender Motor- und Fehlercodedaten nur orakeln. Nockenwellensensor ist ein altes Problem, war vorwiegend bei den älteren 1,8er und 2,0er Motoren der Vectra B-Serie der Fall. Aber es kann es auch aus einer anderen Ecke eines anderen Sensors kommen. Der Fehlercode ist eine Zeit lang im Steuergerät gespeichert, den kann eine Opelwerkstatt am besten interpretieren, auslesen kann in fast jede Tanke. Einige Nockenwellensensoren mit Fehlercode P0340 hatten auch Probleme mit Kabelsatzsteckern, diese mussten dann am Anschluss zum NW-Sensor ersetzt werden. Wichtig ist auf jeden Fall dass dem Fehler nachgegangen wird. Das Signal des Nockenwellensensor und Kurbelwellensensor wird zur Prüfung der Steuerzeiten ständig gegeneinander verglichen. Es könnte somit auch auf einen losen oder schlagenden Zahnriemen hindeuten, welcher bei Abriss einen extremen Motorschaden nach sich zieht.

Da hat dir deine Werkstatt wohl einen Bärendienst erwiesen, indem sie nur den Nockenwellensensor ausgetauscht hat. Das Problem bei Opel liegt darin, dass, wenn einer der Kurbel- oder Nockenwellensensoren defekt ist, der jeweils andere für eine "Ersatz"-Messung benutzt wird. Dabei kann es durch die höhere Beanspruchung zu einer Überspannung durch die Spule kommen und den zweiten Sensor zerstören. Lass mal in der Werkstatt beide Sensoren überprüfen.

Was möchtest Du wissen?