opel probleme mit sicherungen?

5 Antworten

Wenn Du, wie Du schreibst, vom Fach bist, ist es einerlei ob es ein Opel oder ein VW gibt... denn es fließt weder Opel-Strom noch VW- Strom!

Deine Angaben zum Fehler sind auch leider nicht ausreichend, um konkretere Hinweise zu geben denn Du schreibst beispielsweise nicht, ob das Auslösen der Sicherung mit irgendeinem Ereignis in Verbindung zu bringen ist. Tauscht Du beispielsweise die Sicherung aus, machst nichts und am nächsten Morgen ist die Sicherung wieder raus, wird das erst mal nichts mit den Fensterhebern zu tun haben. Sollte die Sicherung erst bei Betätigung eines Festerhebers auslösen, wird es wohl eher damit zu tun haben.

Nachdem Du bereits voneinem komischen Verhalten der Türlautsprecher geschrieben hast und in den Verbindungsgummies zwischen Karosserie und Tür gerne mal Kabelbrüche auftreten, würde ich hier bei der Fehlersuche ansetzen: Prüfe den Zustand in diesen 4 Gummischlächen und beseitige hier eventuelle Fehler. Danach wieder prüfen. Hält die Sicherung dann und funktionieren idealerweise auch noch die Fensterheber wieder sauber, kann es das schon gewesen sein. Das ist aber lediglich eine Spekulation und muß von Dir überprüft werden. Fehler in diesen Kabelwegen treten im Alter Deines Astras relativ häufig auf... teilweise schon sehr viel früher!

Mfg

wenn die sicherung erst duchbrennt, wenn die fenster bewegt werden, ist es in der regel in einem bereich, der erst bestromt wird, wenn der schalter auch gedrückt wird.

ich tippe mal ganz stark darauf, dass es überhaupt kein kurzschluss ist, sondern eher dass einer der fensterheber schwergänig ist. das kann auch schon reichen.  an sonsten würde ich mal die stelle um die tüllen, wo das kabel von der türe in die karosserie übergeht anschauen. die bewegt sich immer mal, was auf dauer zu mürben kabeln führen kann.

auch denkbar, besonders, wenn die fensterheber direkt gesteuert werden und es kein fensterhebersteuergerät gibt, zu erkennen daran, dass die kabel an den schaltern eher dick sind, kämen auch die schalter in frage.

das sind jetzt keine opelspezifischen sachen aber so die allgemein üblich verdächtigen.

lg, Anna

Hmmm die Ultimative Klassische Stelle gibt es da eher weniger...

Schau doch lieber mal wann die Sicherung abfliegt...

Welchen der Fensterheber man bedient in dem Moment wenn die sicherung raus geht oder welche Tür in dem Moment bewegt wird.

Wenn dann gehen meist die Kabel am Übergang von Karosserie und Tür kaputt jedoch hab ich auch schon defekte Motoren und relativ selten auch defekte Schalter erlebt.

Wie sieht es den mit Elektrischem Verständnis bei dir aus, hast du ein Multimeter und etwas handwerkliches geschick dann könntest du selber raus messen wo strom an kommt und wo zu wenig an kommt.

ja bin vom  fach nur wenig mit opel

0
@Medinmeti

Gut dann weist du ja wie man die ganze Sache raus misst ;)

Aber das die Sicherung erst abfliegt nach paar Minuten is schon komisch....

0

Ruckelnder Motor Opel Frontera B 2.2DTI

Bei meinem 2004-er Frontera 2.2 DTI, 70.000 km, gibt es bei allen Drehzahlen kurze Aussetzer. Machmal eine halbe Stunde nicht, dann wieder 2 x in 10 Minuten. Leistung ist für eine Bruchteil einer Sekunde weg. kann das die Einspritzpumpe sein? Ein Fehler wird nicht angezeigt.

...zur Frage

zentralverriegelung opel zafrira B funktioniert nicht mehr!?!

bei unserem opel zafira B ging siet einiger Zeit die tür rechts hinten durch die fernbedienung weder auf oder zu.heute als wir die sicherung überprüfen wollten und sie rausgezogen haben schien sie ok zu sein dann als wir sie wir rein getan haben, ging die ganze zentralverriegelung nicht mehr, d.h. mit der fernbedienung gingen die türen weder auf noch zu, nur die fahrertür konnte man manuell öffnen und die kofferraum klappe funktioierte acuh noch. die schalter innen funktionier auch nicht, also können die türen nicht geöffnet werden,... was könnte das probelm sein?an der sicherung kann es nicht liegen das sie in ordnung zu sein schien,... würde mich über schnelle antworten freuen :)

...zur Frage

Eine Sicherung geht nicht mehr hoch/rein. (E-Herd)

Ich habe im Herd etwas gebacken, als dieser aufeinmal Knallte und die 3. von den drei Sicherungen im Kasten geflogen kam. Der FI Schalter allerdings nicht.

Nun geht auch die 3. Sicherung nciht mehr hoch/Rein, die ersten beiden Herd Sicherungen aber schon. Die Uhr am Herd und das Kochfeld funktionieren noch, nur der Herd selber nicht.

Habe auch den herd sowie alle anderen geräte in der Küche abgeklemmt, dennoch die eine Sicherung bleibt unten.

Was kann das Sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?