Opel insignia 131 ps Bj 2009 Diesel 100 000km Gebrauchtwagen Kauf

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bj 2009 hat eben noch die "Kinderkrankheiten". Ab Bj 2011 sind die meisten behoben.

Viele Fahrzeuge der ersten Baujahre haben öfters elektronische Probleme. TüV und Dekra können ja "nur" Fahrwerksteile/Karosserie anschauen, und da hat der Insignia eigentlich keine Probleme (von Anfang an nicht). Zu der Bremsensache: Es hängt auch viel vom Fahrprofil ab. Mein Tipp: bisschen mehr in die Hand nehmen und einen ab Bj2011 kaufen.

obwohl es beim tüv und auch beim adac listen mit "mängelriesen" und "mängelzwergen" gibt, ist das allein keine garantie oder blankoscheck für irgendein auto. ein gehegter und gepflegter "mängelriese" kann besser in schuss sein, als ein verlotterter, ungepflegter und versiffter "mängelzwerg".

nur ein neutraler gebrauchtwagen-check (kosten ca. 100 €) mit wertermittlung beim tüv, dekra oder anderen organisationen bewahrt dich vor versteckten mängel und verlusten, insbesondere bei privaten verkäufern, die keine gewährleistung anbieten müssen. wenn du auf nr. sicher gehen willst, bringe so eine untersuchung bei der besichtigung ins gespräch. ist der verkäufer einverstanden, hast du auch eine noch bessere basis für die verhandlung. lehnt er aber ab, hast du ggf. nur die reisekosten in den sand gesetzt, dann lieber "finger weg"

Guter Tipp danke

Was möchtest Du wissen?