Opel Corsa, Stottert beim Gas-Wegnehmen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wieder zurückbringen und der Werkstatt sagen, du hattest denen einen klaren Auftrag erteilt, nämlich das Stottern zu beseitigen. Die haben Teile auf Verdacht getauscht, aber das Problem nicht gelöst - somit ist der Auftrag nicht erfüllt worden und du siehst nicht ein, das du für etwas bezahlst, was dein Problem nicht löst. Entweder die machen die Änderungen wieder rückgängig oder du musst die Rechnung nicht zahlen oder die beseitigen das Stottern jetzt endgültig - und zwar auf ihre Kosten!!

Solche Kasper hatte ich auch mal wegen einer anderen Sache, aber gleiches Schema. Wir tauschen mal die Teile auf Verdacht und der Kunde ist der Dumme und darf zahlen. Mit der Hilfe eines Rechtsanwalts habe ich mir ein Teil des Geldes wieder zurückgeholt und 2 Hobby-Bastler haben dann den Fehler gefunden und für wenig Geld behoben.

Also der bisherigen oder nächsten Werkstatt ganz klar den schriftlichen Auftrag erteilen "Stottern beheben".

Was möchtest Du wissen?