Opel Corsa 3 Jahre alt...Kulanzreparatur...?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das ist wohl ein bekanntes Problem bei dem Corsa...ein Zahnrädchen welches die Heizungsklappe regelt. es gibt von Opel ein Produktverbesserungsmaßnahme

siehe hier zu sehen (http://www.corsa-d.de/thread.php?threadid=1761&threadview=0&hilight=defekte+Heizung&hilightuser=0&page=4)

also ist es meines Erachtens das ein bekanntes Problem und da stellt sich mir schon die Frage warum es keine Rückruf Aktion oder sowas gegeben hat. Ich sehe das schon als ein Produktions- oder Konstruktionsfehler seitens Opels.

Warum kein Inspektion, meine Frau sah es als nicht notwendig und hat diese nicht machen lassen.

Bei der Inspektion wird die Lüftung überprüft. Wenn keine Inspektion durchgefürt wird, ist die Heizung auch nicht gewartet worden.. Daher besteht auch kein Kulanzanspruch. Es könnte ein Materialfehler sein, das muss aber ein Gutachter feststellen. Schreib doch an den Kummerkasten von Autobild, sie werden weiterhelfen.

Wenn da innerhalb der Lüftung was kaputt ist, wird das bei der Insektion nicht geprüft. Was für ein Teil soll genau kaputt sein..?

Ansonsten soll die Werkstatt sich mal trotzdem mit Opel in Verbindung setzen, mit der Begründung dass dieses Teil bei der Inspektion nicht überprüft worden wäre.

Wenn das nciht hilft, musst du selbst was in die Wege leiten, z.B. übder den Kummerkasten von Autob*ld, die freuen sich ja immer über sowas und oft erreichst du so mehr.

Aber warum hast du denn die dritte Inspektion nicht machen lassen..?

Was möchtest Du wissen?