Opel Astra ruckelt?

4 Antworten

Das kann so vieles sein - 2 Meinung auf jeden Fall einholen. Bei mir fing es auch bei niedriger Drehzahl an und wurde zunehmend schlimmer, bzw, dann auch im höheren Drehbereich - bei mir war es die Zündanlage ( Kabel / Kerzen und Stecker / - alles erneuert und lief wieder.

Aber wie gesagt - können viele andere Ursachen sein....



Meine Vermutung ist mehr die Zündspulenbrücke. Die verreckt bei den Kisten ständig. Die Drosselklappe wird es nicht sein. 

Kann an vielem liegen aber wenn die Drosseljlappe sagem einfach mal Putzen und schauen obs besser wird...

Was ist die "Perle" auf dem Gebrauchtwagenmarkt?

Bei welchem Wagen kann man am wenigsten falsch machen?

Was ist der sicherste Kauf?

...zur Frage

Was klebt da für ein Ding an meiner Scheibe?

Ich habe mir bei einem Händler der mit gebrauchten Telekomautos handelt ein Auto (Opel Astra Sportstourer 2012) gekauft. Alle Autos (auch meins) haben so ein rundes, schwarzes Ding mit 2 Kabeln oben links an der Windschutzscheibe zu kleben. Was könnte das sein ???

Foto: http://www.fotos-hochladen.net/view/20170308151312a5lom4diq9.jpg

...zur Frage

Opel Astra H als Anfängerauto?

Ich möchte mir bald mein erstes Auto zulegen und habe einen Opel Astra H 1,6 Liter 105PS zur Auswahl. Ist das für Einsteiger ein gutes Auto? Dankeschön

...zur Frage

Opel Astra ruckelt, verdacht lamdasonde?

Hallo zusammen,

und zwar ruckelt mein Opel Astra H 1.6 Bj.2004 meistens bei gleichbleibender Geschwindigkeit und beim anfahren im ersten Gang.
Mein persönlicher Verdacht, war das Agr Ventil, doch die Mechaniker habens ausgelesen und meinten die Werte seien alle ok. Sie können sich nicht vorstellen, dass es am Agr liegen könnte.

Zudem hatte bei mir im Auto die Mkl geleuchtet, woraufhin ich zu zwei verschiedenen Mechanikern hin bin um mir verschiedene Meinungen anzuhören. Beide waren der Meinung, dass es die Lambdasonde sein muss. Es wurde sowieso Zeit sie zu wechseln, wurde mir gesagt.

(Kraftstoff Gemisch mager, kam beim auslesen raus)

Jedenfalls habe ich soeben die Sonde wechseln lassen für knappe 180€ und nach einer kurzen Testfahrt kommt es mir so vor, als hätte sich nichts verändert.
Kann es sein, dass es sich über die nächsten Tage positiv verändern wird und das ruckeln weg ist?

Das geht mir so langsam total auf die Nerven, weil ich mich ehrlich gesagt sehr drauf gefreut habe, dass es nach dem wechseln der Lamdasonde behoben ist.

Ich bitte um Hilfe.
Natürlich sind ferndiagnosen immer sehr schwer, dennoch würde ich mich über Tipps und Ratschläge freuen.

Vielen Dank im Voraus und gute Fahrt.😊

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?