Opel Astra Kühler

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hört sich sehr merkwürdig und nach zwei Defekten an.

  1. Das Kühlwassersystem baut kein Druck auf. Also entweicht der Druck irgendwo. Wenn das Kühlwasser nicht weniger wird, muss sich das Loch zwangsläufig oberhalb des Flüssigkeitsspiegels befinden. Da gibt es also nur den Ausgleichsbehälter. Ist der Deckel nicht richtig drauf? Schließt er nicht richtig? Sobald das Wasser warm ist und kocht, müsste das Leck eigentlich durch den entweichenden Wasserdampf zu sehen sein.

  2. Wenn der Lüfter nicht läuft, obwohl das Wasser warm ist, solltest du testen, warum der Lüfter nicht läuft. Liegt Spannung am Stecker des Lüfters an? Wenn ja, ist der Lüfter defekt. Du kannst auch direkt mal Spannung am Lüfter anlegen und gucken, ob der anspringt. Wenn nein, ist der Lüfter kaputt. Wenn ja liegt der Defekt woanders. Irgendwo bei der Steuerung. Was sagt die Temperaturanzeige? Geht auch nach dieser das Kühlwasser in Übertemperatur (nahe 100°C)?

So würde ich erst einmal vorgehen. Mit den wenigen Informationen ist das ein wenig schwierig.

Den TÜV interessiert aber nicht, ob das Kühlsystem funktioniert. Viele glauben immer, wenn ein Auto TÜV hat, dann ist es technisch einwandfrei. Das ist nicht so. Das heißt nur, dass es keine sicherheitstechnischen Mängel hat. Und das auch nur, wenn der TÜV seine Arbeit vollständig macht.

Hi Danke für die Antwort ist schon mal sehr hilfreich. Schauhe da mal genau nach. Hoffe das das der Fehler ist.

0

du kannst den Lüfterschalter mal überbrücken, wenn er dann anspringt ist der Schalter defekt. Wenn ein Rieß im Motorblock ist, dann siehst du es. Wenn das KW in den Verbrennungsraum gelangt, dann sind die Abgase weiß wegen dem Wasserdampf. Wenn Wasser im Motorenöl ist, dann siehst du es am Ölmeßstab.

Das ist beides nicht der fall. Überbrückt habe ich den Schalter schon läuft trozden nicht. Lüfter ist i.o.

0

Kann auch die Wasserpumpe sein, oder das Thermostat ist defekt und öffnet nicht.

Ist dan kein druck auf dem System?

0
@Holleholger

Ja, wenn das Thermostat defekt ist und nicht mehr öffnet, wird der Motor nicht mehr über den Kühler gekühlt und überhitzt. Das bedeutet, dass auch kein Druck mehr auf den Schläuchen ist. Ja.

0

Motorblock gerissen was tun?

Hallo,

Ich fahre einen Opel Astra j Baujahr 2010!
1.7cdti Motor

Mein Motorblock ist gerissen (5-8cmgroß)
Kann mir einer helfen.. ich weiß nicht was ich machen soll..

Ist es möglich den Riss mit flüssigaluminium abzudecken das kein Öl mehr rausläuft?

Ich hoffe mir kann jemand helfen !

...zur Frage

Ich glaube die Autowerkstatt hat mich abgezockt, kann ich was dagegen tun?

Hi,

ich fahre einen Opel Astra G, bei dem ich am Freitag Nachmittag bemerkte, dass mein Kühler sehr viel Wasser verliert, d.h. undicht ist. Da ich auf das Auto angewiesen bin um zur Arbeit zu kommen, war ich froh als sich eine Opel-Werkstatt fand, die mit einen neuen Kühler noch am Samstag einbaute.. der Preis war für Kühler und Einbau ziemlich wuchtig.. satte 580 € ..

Klar war ich froh zur Arbeit gekommen zu sein.. doch dann kam (leider erst) die Idee zu schauen was so ein Kühler eigentlich kostet. Eine Kurze Suche ergab, dass so ein Kühler für einen Opel Astra gebraucht ca. 50 € Kostet (!!) .. das tut natrlich weh..

Meine Frage ist nun, kann das sein? .. und kann ich jetzt noch was dagegen tun? .. z.b. der Werkstat ihren überteuerten Kühler um die Ohren hauen, o.ä. ?? ..

LG

...zur Frage

Kühlwasser im Öl, Kopfdichtung?, Jeep Wrangler TJ 4.0?

Ich habe an meinem Jeep Wrangler 4.0 einen sehr hohen Kühlwasserverbrauch.

Wenn ich den Öleinfülldeckel aufschraube, sehe ich auch wohin das Kühlwasser verschwindet. Es hat den typischen weisslichen Emulsionsschleim am Deckel wie man ihn von einer defekten Kopfdichtung kennt.

Jedoch kann ich keinen weissen Rauch feststellen, was auch ein typisches Kopfdichtungsmerkmal ist. Ich will jetzt nicht den halben Motor auseinandernehmen nur um Festzustellen, dass meine Kopfdichtung noch 1a intakt ist und der Fehler was ganz anderes ist.

Ich kenne für Kühlwasser im Öl nur zwei Ursachen. Kopfdichtung oder Riss im Motorblock. Kann das noch andere Ursachen haben?

...zur Frage

Wichtig welches Kühlwasser?

Ich fahre ein Opel Astra F cabrio und will Kühlwasser nachfüllen. Keine ahnung was genau für eins drin ist. Ich kann nur sagen dass es BLAU ist. Ist es egal es mit einem anderen zu füllen oder sogar mit normalen wasser aufzufüllen?

...zur Frage

Wird mein Auto die grüne Plakette behalten (Opel Astra)?

Also wie schon oben beschrieben möchte ich wissen ob meiner die Grüne Plakette behalten wird oder ob er gelb bekommt wenn die Blaue da ist:

Mal daten zum KFZ:

Opel Astra H Caravan - 1.6L Ottomotor - 85KW/115PS - Motorbezeichnung: Z16XER - Baujahr 02/2009 - Erstzulassung 07/2009 - Euro4 (Grün)

Falls wichtig: Zulassungsb. Teil1 bei Punkt 14 und 14.1

  1. 14: Euro4
  2. 14.1: 0462

Bezeichnung zum Motor: Z16XER:

  1. Z - 98/96/EG, Euro 4
  2. 16 - Hubraum (1598) in Liter x 0,1
  3. X - Verdichtungsverhältnis = 10,0 - 11,5 : 1
  4. E - Einzeleinspritzung (Ist das Direkteinspritzung ? Weil bei der Bezeichnung "H" steht Direkteinspritzung nochmal Extra!?!)
  5. R - erhöhte Leistung

Ich weis es geht momentan nur um Diesel aber Benziner kommen ja auch bald ran.

...zur Frage

Ganz bisschen Öl im Kühlwasser?

Hallo Ich habe letztens an meinem Opel Astra Gtc 1.6 2008 mein kühlwasser nach füllen wollen Und habe am Deckel vom Kühlwasser ganz bisschen gelben Schlamm gehabt ! Darauf hin habe ich das Kühlwasser so gut es ging ablaufen lassen und neues rein gefüllt ! Jetzt nach ca 300km ist wieder so ein bisschen Schlamm am Deckel vom Kühlwasser ! Als ich das alte Kühlwasser ablaufen lassen habe war es kla wie immer nur ein leichter Film von Öl war darauf zu sehen ! Im Öl ist kein Wasser und am Öl Stab sind auch keine Bläschen oder so ! Was kann das sein ???

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?