Opel Astra G Coupé Elektrik Fehler?

5 Antworten

Vorweg, ich hatte nie einen Opel, kann also Modell spezifisch keinen Mehrwert liefern, aber...

Auch bei Opel dürfte um 2000 herum ein Großteil der Bedienfunktionen bereits uber mehrer elektronische Steuergeräte und somit über ein BUS-System verteilt gewesen sein. Solche Kombinationsfehler von Bauteilen die eigentlich nichts miteinander zu tun haben treten eigentlich sehr gerne bei Steuergerätfehlern auf.

Lass das Fahrzeug auslesen, anhand des angezeigten Fehlercodes kann man das betreffende Steuergerät leicht identifizieren. 

Ok danke Versuch ich mal hab den selben Dochts mit einem Motorschaden kann ich die Steuergeräte einfach so tauschen oder nicht ?

0
@DomiApp1996

Das kommt darauf an, welches Steuergerät betroffen ist. Es gibt einige wenige mit wenigen Funtionen die funktionieren plug&play und andere fordern ein Anlernen über ein Software-Tool. Probier es einfach mal.

0

Das sind alles Bauteile die viel Strom brauchen. Mess mal die Spannung an der Batterie bei den genannten eingeschalteten Verbrauchern. Diese sollte bei ca 13 Volt liegen. Ohne Verbraucher eher Richtung 14 Volt und mehr.

Ich könnte mir da eine defekte Lichtmaschine bzw Regler oder eine defekte Batterie vorstellen.

Springt er denn normal an oder "quält" er sich schon beim Anlassen?

Springt gut an aber ich hab bemerkt das ich eine 35ah Batterie hab is bischen wenig kann es daran liegen ? 

Weil bei eingeschalteter Zündung und Licht an flackert es geht aber aus wenn ich Motor starte

0

Da würde ich auf eine schadhafte Stromversorgung tippen, also eine Verbindung eines Stromkabels die zB durch Oxydation nicht mehr einwandfrei leitet. Das klackernde Relais wird wahrscheinlich auch eine Folge von zu wenig möglichem Stromfluss sein.

Ich weiss nun nicht wie der versorgt wird, in der Nähe der Batterie sollte ein Stromverteiler sein der Hauptsicherungen für Baugruppen hat. Von dem werden verschiedene Baugruppen mit Strom versorgt, die Anschlüsse der Sicherungen/Kabel darin vergammeln gerne.

Kann auch sein, dass durch einen Kurzschluss eine Leitung so heiß geworden ist, dass die Isolierung geschmolzen ist. Der heiße Draht hat sich dann durch mehrere Isolierungen "gefressen" und sich mit den betroffenen Leitungen "verschweißt". Der Draht verbindet nun verschiedene Leitungen mehr oder wenig gut miteinander. Wenns also irgendwo noch verbranntem Plasik riecht, mal den Kabelbaum an der Stelle öffnen. 

Was möchtest Du wissen?