Opel Astra G Coupe?

3 Antworten

Hey :)

Der G-Astra ist eigentlich ein zäher Brocken, ich würde höchstens den 2,2 Literbenziner mit irgendwas um die 150 PS meiden.. der kann Steuerkettenprobleme haben.

Die Verarbeitungsqualität ist grosso modo okay -----> viiiiiiiel besser als der Ruf der Marke Opel. Bezüglich Rost habe ich den G-Astra eigentlich als gut in Erinnerung, aber ob die bei Bertone in Italien gebauten Coupés schlechter sind kann ich nicht sagen.. wäre aber nicht auszuschließen.

Pro-Argumente sind auf jeden Fall die gute Versorgung mit Ersatzteilen auch auf dem Aftermarket & die hohe technische Zuverlässigkeit, wenn man den 2,2er-Benziner mal ausklammert :)

Contra: Rostanfällig. Bei meiner Tante ist die Reserveradmulde weggerostet. Das Teil lag plötzlich samt Ersatzreifen auf der Autobahn. 

Im Grunde gibt es nur ein großes Kontra: Sehr rostanfällig.

Alles andere ist sehr robust und wenn was anfällt lässt es sich günstig reparieren. Mein Arbeitskollege hat seinen G OPC mit nun insgesamt 490.000km...

Was möchtest Du wissen?