Opel antara 2.0 cdti vs. Mercedes e320 cdi

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Antara ist eine Opel-Mogel-Packung. Das ist ein Chevrolet Captiva mit Opel Emblem und auch Chevrolet ist nur der "Deckname" von Daewoo. Damit gibt es laufend Ärger, egal ob Diesel oder Benziner, da dehen sich sogar die Steuerketten und Motoren verrecken, weil bei der Produktion im Motor die Ölbohrungen vergessen wurden. Der kann geschenkt noch zu teuer sein. Ich bin bestimmt kein Mercedes Fan, aber ein 320 CDI ist schon eine feine Sachen, mit dem Motor gab es recht wenig Probleme. 180tkm sollten bei Langstrecke quasi gerade eingefahren sein. Wenn Du dem Diesel 1:250 teilsynthetisches Zweitaktöl beimischt siehe http://www.motor-talk.de/forum/2-takt-oel-dieselkraftstoff-t365180.html dann gibt es auch keine Probleme mit HD Pumpe oder Injektoren.

Obwohl der Antara schön aussieht, käme für mich den Benz in Frage.

Ich würd den Benz nehmen. Bei 180.000 ist der 6 Zylinder Diesel gerade mal gut eingefahren. Ansonsten ist der Motor quasi unkaputtbar, wenn er regelmäßig nen Ölwechsel spendiert bekommt und du ihn sauber warm fährst und nicht kalt trittst bis in den Begrenzer. Auch die Qualität und Verarbeitung ist beim Benz besser, als bei diesem Opel.

Was möchtest Du wissen?