OP, wie heilt Fszie und Muskel wieder?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Je nach Vorgehen wird eine kleine Narbe innen bleiben , aber das spielt keine Rolle ! Den Muskel wird man so gut wie es geht beiseite lassen. Die Fascie wird mit einer Naht extra geschlossen. Wenn man aber Gewebe entnimmt, wieder zusammennäht, dann drückt Fleisch gegen Fleisch, aber die Verbindungen zwischen den beiden Teilen sind fort, weil weggenommen. Da stauen sich dann sozusagen die Säfte und es schwillt erst richtig ab, wenn alles wieder neu gebaut, die Lymph- und Blutwege wiederhergestellt sind. Das dauert zunächst mal gut 10 Tage. Solange kannst du eine deutliche postoperative Schwellung beobachten. Das ist kann auch etwas hart. Die Restschwellung kann sogar noch 1 - 2 Monate ganz leicht bleiben . Es wird alles wieder gut. Nix dran fummeln. Also aus der Ruhe. Noch Fragen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sternli8484
01.09.2013, 14:59

Den Nerv muss man in den Muskel stecken und dabei die Faser leicht splitten.Merkt man das danach nicht? Kann ich dann ohne Beschwerden wieder mal laufen? Sind ca. 10 cm wo aufgemacht werden müssen..Das Septum und die Faszie müssen eröffnet werden...Merkt man das lange?

0

Was möchtest Du wissen?