OP-Versicherung für Katzen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

für Katzen und Hunde gibt es Krankenversicherungen!!!

Erkundige dich.... Aber es kann sehr wohl sein, daß es eine Wartezeit gibt, d. h. unmittelbar nach der Anmeldung bei der Kkasse kannst du nicht sofort in den Genuß der Leistungen kommen...

Ein Beispiel: http://www.agila.de/tierkrankenversicherung-hunde-katzen

Gilt auch für Menschen.

Emmy

Danke, ich weiß dass es diese OP-Krankenversicherungen gibt. Aber ich möchte gerne wissen, bei welcher man auch ältere Katzen versichern kann. Bei Agila geht das nur bis zum Vollendeten 10. Lebensjahr. Meine Mieze ist 11 Jahre.

0
@Andrea1964

Dann mußt du selber recherchieren!

Wahrscheinlich geht es nur gegen Aufpreis, wenn überhaupt!

Emmy

0

Ich rate dir von einer Versicherung ab.

Sie kassieren gern und drücken sich - oft erfolgreich - letztlich doch vor der Übernahme im Fall einer OP. Und je günstiger, desto mehr Kleingedrucktes schließt Ansprüche aus.

Besser du legst ein klassisches Sparbuch an und überweist monatlich einen - dir möglichen - Betrag darauf ein.

Schon bei 20 Euro im Monat hast du 240,00 € (ohne Zinsen zu berücksichtigen) im Jahr beiseite - und kannst jederzeit im Notfall darauf zugreifen.

11 Jahre sind noch kein Alter (obwohl Versicherungen es oft anders sehen) und bei artgerechter Ernährung (fleischreiches Nassfutter) kannst du locker noch 5-8 Jahre Geld einsparen.

LG DaRi

Habe zum Glück doch eine Krankenversicherung für meine Katze abgeschlossen. Bisher an die Versicherung ca. 500 Euro bezahlt, aber wegen einer schweren Krankheit meiner Mietze schon über 1.500 Euro von der Versicherung erstattet bekommen. Ich bin froh, dass ich die Versicherung habe und dadurch meiner Katze die kostspielige Behandlung ermöglichen konnte!

0

Was möchtest Du wissen?