OP ratsam oder nicht? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

HIer wird zunächst eher nicht operiert. Du solltest aber eine Bandage tragen, damit das Knie nicht weg knickt. Das Wegknicken ist normal bei einem Bänderschaden. Das Meniskusproblem ist auch nicht so gravierend, dass man operieren müsste. Fast jeder Mensch ab 35 hat eine Meniskusdegeneration.

Ich denke, du solltest als erste Maßnahme die Meinung eines zweiten Orthopäden hören, wenn der auch zur OP rät, würd ich das tun - so, wie du es beschreibst, ist das mal wenig angenehm, das geht besser. Zum zweiten Orthopäden rate ich, weil ich nach Abriss des Kniekreuzbandes plus Meniskusriss und Kapselquetschung nach zwei Jahren wieder gut wandern und joggen konnte: Ohne OP, nur mit dem konsequenten Tragen eines anständigen Kniebandage (mit aufwändigem Stahlrahmen). Lediglich nach dem Hinknien wieder hochkommen ohne Stütze, das fällt mir auch nach fünf Jahren noch schwer. Von daher: Wenn das bei mir ohne OP ging, solltest du mal schauen, ob du bei einem anderen Orthopäden vielleicht ein ähnliches Ergebnis erzielen kannst.

kikkerl 21.07.2010, 09:45

heutzutage gibts aber kniebandagen mit silikonrahmen, die finde ich persönlich besser :-)

0

Ein häufiges "Wegknicken" des Kniegelenkes spricht für eine Instabilität. Das würde eher für eine Operation sprechen, zumal du ja schon seit 2 Jahren regelmäßig Muskelaufbautraining durchführst. Man kann sich auch zunächst nur (!) eine Kniespiegelung durchführen lassen. Dabei kann man zumindest eine genaue Bestandsaufnahme machen und z.B. die Stabilität des Kreuzbandes mit einem Tasthaken prüfen. Je nach genauer Lokalisation der Ruptur muß meistens eine Ersatzplastik durchgeführt werden, d.h. das instabile Kreuzband wird mit einer Sehne verstärkt bzw. ersetzt.

das selbe habe ich auch am linken knie. zumindest wurde es bei dem MRT festgestellt. danach hat man mir zu einer kniespiegelung geraten bei der die orthopäden anscheinend doch nichts gefunden haben...

faktum ist bei einer partialruptur macht kein arzt was, sondern nur wenn das kreuzband ganz gerissen ist. du kannst dir so eine kniebinde kaufen aus dem sanitätshaus, sind zwar sehr teuer aber sie sind klasse.

Was möchtest Du wissen?