OP narbe schmerzt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe eine kaiserschnittnarbe, die am anfang ähnlich beschwerden macht - sie war auch sehr dick und vom arzt bekam ich ne salbe, die ich täglich ein paar mal einmassieren musste - daraufhin wurde die narbe dünner und der schmerz verging - außer wenn das wter umschlägt, da juckt oder brennt sie schon mal - lass doch mal einen arzt drauf kucken, dass ist das sicherste!LG Denise

Geh zum Arzt vielleicht kann die Platte wieder raus. Narben mus man pflegen, damit sie weich bleiben. Gelegentliche Narbenschmerzen sind normal. Für die Zukunft denke daran, Reiten ist gefährlich.

das musst nicht sein das kann auch an dem Wetterumschwung liegen oder das sie jetzt erst richtig verheilt meine blinddarmnabe tut 10 jahre später immer noch weh und intresiert mich nicht dann kommt nämlich ein wetterumschwung.

Hallo Dollyfummy

Ich empfehle dir die Narbensalbe "Contractubex". Sie fördert die Durchblutung, hält das Bindegewebe elastisch,pflegt, spendet Feuchtigkeit und beugt Keloidbildung vor. Man sollte die Salbe in der Regel über 6 Monate 2 - 3 mal täglich gut einmassieren (100 g Tube ist ausreichend , kostet ca 30 €). Nach der Anwendung verkleinerten sich die Narben (in der Breite um ein Drittel und in der Höhe auch um etwa ein Drittel). Extraktum cepae hat eine abschwellende und entzündungshemmende Wirkung. Allantoin und Heparin verstärken die Wirkung des Extraktes, pflegen und spenden Feuchtigkeit.

Nach einer 6 monatigen Behandlung waren nur noch 1 % der Narben verhärtet und gerötet, außerdem hatten kaum noch Patienten Spannungsgefühl, Juckreiz und Schmerzen.

"Contractubex" ist neben "Kelofibrase" die beste Narbensalbe auf dem Markt.

LG aesculap83

Lass das mal vom Arzt anschauen, ich hab auch ne Narbe ist schon 20 Jahre alt tut aber hin und wieder mal weh

Was möchtest Du wissen?