Op-Kostenschutz Versicherung Katze - übernimmt die Versicherung?

...komplette Frage anzeigen ..... - (Versicherung, Katze, OP)

9 Antworten

Wer lesen kann ist immer im Vorteil:

Vertragsbeginn (§ 12 AHKV)

Vertragsbeginn: Am auf die Antragstellung folgenden Tag. Versicherungsschutz: Für Operationen infolge Unfalls/Verkehrsunfalls ab Vertragsbeginn, in allen anderen Fällen 3 Monate nach Vertragsbeginn. Als Unfall gilt ein plötzlich von außen auf das versicherte Tier wirkendes Ereignis – beim Verkehrsunfall von einem motorisierten Verkehrsteilnehmer im öffentlichen Straßenverkehr verursacht – welches zu einer unfreiwilligen Gesundheitsschädigung des versicherten Tieres führt.

Auch wenn es keine Wartezeit gibt, deckt KEINE Versicherung ein Ereignis, das bereits passiert ist.

Das würde den Versicherungsgedanken ja vollkommen auf den Kopf stellen. Dann würde kein Mensch mehr eine Versicherung im Voraus abschließen.

Ihr werdet nicht darum herum kommen, mit dem Tierarzt einen Ratenvertrag zu vereinbaren.

Das gibts doch gar nicht, dass eine Tierklinik keine Ratenzahlung akzeptiert - bei mir in NRW ist das problemlos überall üblich und möglich.

Aus welcher Stadt kommst Du denn?

Hier habe ich meine Katze operien lassen - Ratenzahlung 50 Euro monatlich kein Problem

http://www.tierklinik-asterlagen.de/

Warum rufst du nicht deine Versicherung an, ob die jetzt schon bezahlt, wenn ihr den Vertrag erst abgeschlossen habt?

Es gibt auch Tierärzte die Ratenzahlung anbieten, aber das sollte man vor einer großen OP abklären.

Normalerweise schliesst man eine Versicherung gleich ab, wenn man sich ein Haustier zulegt, die auch OP Kosten mit einschliesst. Da muss man die Verträge genau lesen.

Gute Besserung für deine Katze.

Den Abschluss hättet Ihr Euch für diesen Fall sparen können, da wird Nichts gezahlt. Der Unfall war ja vor dem Versicherungsbeginn.

Nein, die Versicherung wird das nicht übernehmen.

Ich verstehe gut wie verzweifelt ihr seit.

Versucht mit der Tierklinik eine Ratenzahlung zu vereinbaren.

Das wäre ungefähr das gleiche, wie Haus ist abgebrannt, jetzt schnell gegen Feuer versichern, denn der Neuaufbau soll nächste Woche beginnen. Das geht doch wirklich gar nicht.

Die AGILA wird die Leistungsübernahme ablehnen.

Wenn du dir die Vertragsbedingungen durchgelesen hättest, müsstest du diese Frage nicht stellen müssen.

Lange Abhandlung.Nachdem Du erst danach die Versicherung abgeschlossen hast nicht!

Was möchtest Du wissen?