OP-Fehler, was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die häufigsten Faktoren, die eine Patellaluxation begünstigen, sind ein muskuläres Ungleichgewicht (deswegen hat der eine Arzt Physiotherapie zum Muskelaufbau empfohlen), eine Ruptur des MPFL (deswegen die OP mit dem "Faden") sowie eine "falsch" geformte Kniescheibe und/oder Gleitrinne im Oberschenkel, ein unpassender Winkel ("Zugrichtung") des Quadriceps (TGTT-Abstand etc.) und auch X-Beine.

Die X-Beine hat der Orthopäde sicher festgestellt. Da eine Umstellungsosteotomie ein riesiger Eingriff ist verglichen mit Physio und einer MPFL-Rekonstruktion (diese beiden Sachen zusammen helfen im Normalfall sehr gut, vorausgesetzt die Trochlea passt und der TGTT-Abstand ebenfalls - das wird wohl so sein, sonst hätte dein OP-freudiger Chirurg sich längst ausgetobt) und da eine leichte Achsenfehlstellung nicht so wahnsinnig viel zur Luxation beiträgt, hat man das nicht korrigiert, sondern erst die anderen Sachen ausprobiert. Ausserdem schreibst du ja selbst, dass solche Fehlstellungen bei sehr vielen Leuten vorliegen, und trotzdem haben ja längst nicht alle instabile Kniescheiben (daraus schliessen wir mal, dass bei dir schon auch noch andere Faktoren mitgespielt haben). Ob die Umstellung alleine auch wirklich geholfen hätte, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen.

Wieso bist du denn während so vielen Jahren immer noch zum gleichen Orthopäden, noch dazu für eine dritte OP? Klagen wird sicher schwierig, immerhin hast du dich damals für die OP entschieden (damals wäre eine Zweitmeinung sicher auch keine schlechte Idee gewesen) und damit auch die Risiken in Kauf genommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz schwer zu sagen. Auch wenn der Chirurg Fehler gemacht hat, wirst du wahrscheinlich nicht zu deinem Recht kommen. Oder hast du die Kraft 10 Jahre und länger vor Gericht zu gehen? Die Patientenrechte in Deutschland sind Katastrophal. Es soll bald ein neues Gesetz geben wo der Arzt dann beweisen muss, dass er alles richtig gemacht hat. Aber so weit sind wir noch nicht. Im welchem KH hast du dich denn so oft operieren lassen? Etwa auch in Duisburg Fahrner Straße?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VipersKisa
25.03.2014, 09:08

Nein, Schweinfurt Werneck

0

Was möchtest Du wissen?