OP bei Reflux sinnvoll, wenn keine Besserung eintritt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mein Kumpel hat diese OP gemacht und ist seitdem absolut beschwerdefrei. Allerdings ist er schon bedeutend älter als du und hatte viele Jahre Beschwerden.

Hast du schon mal über deine Ernährung nachgedacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kljnine
05.08.2016, 20:48

Ja sowieso. Ich versuche wirklich, so gut wie alles zu vermeiden, was mir Sodbrennen verursacht bzw. noch mehr Magensäure bildet. Allerdings fällt es ziemlich schwer, da ja meine Familie meint 'Stell dich nicht so an, wird schon nicht so schlimm sein.' und das kocht, was sie essen wollen... Manchmal greife ich auch zu Süßigkeiten, aber das ist meine Schuld, ich weiß.. Ich bin jetzt erstmal vier bis sechs Wochen in der Kur, wobei ich hoffe, dass das alles besser wird und ich mit einer guten Ernährung rauskomme. (Nein! Ich bin nicht übergewichtig! Wiege 56-57kg.)

0

Was möchtest Du wissen?