OP-Befund

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn ich es kurz und einfach ausdrücken will, dann bedeutet das:

Auf einer Seite hast Du leichte Blutungen in den Körper. Sie sind nicht krankhaft.

Nach Sicht und Deinen Angaben gegenüber dem begutachtenden Arzt geht es Richtung Klimakterium, also Wechseljahre.

Also alles im grünen Bereich. Wenn Du hier und da mal Schmerzen in dem Bereich hast, so mag das an den kleinen Blutungen liegen. Die werden aber vom Körper gut abgebaut. Gesunde Ernährung unterstützt diesen Prozess ebenso wie eine positive Lebenseinstellung.

Eine wörtliche Übersetzung wolltest Du ja wahrscheinlich nicht, nehme ich mal an. Sonst hättest Du ja das Internet fragen können. Also die entsprechenen Seiten zur direkten Übersetzung nutzen.

Also ich fang mal an: Zuerst einmal, der Befund ist normal, d.h. keine krankhaften Veränderungen wurden festgestellt! Art des Materials: Probe vom Gebärmutterhals und vom Gebärmutterkörper! Mikroskopischer Befund: beschreibt, dass wenig Material (Gewebeprobe) entnommen wurde! Ausschluss von Malignität bedeutet, dass keine Krebszellen nachgewiesen wurden. ENDOMETRIUM ist die Gebärmutterschleimhaut ...ist drüsenreich und normal! Im letzten Satz wird nochmal beschrieben, warum die Untersuchung durchgeführt wurde...wegen primärer (das bedeutet... es bestand bisher noch keine Schwangerschaft)Sterilität = Unfruchtbarkeit. ß-HCG (Schwangerschaftsurintest- Negativität) der Rest beschreibt die Phase des monatlichen Zyklus bedeutet! Ich hoffe ich hab´s einigermaßen erklärt

ingu75 03.03.2011, 20:56

undifferenziertes Struma= Gewebe, dass keiner Organstruktur zuzuordnen ist...schwierig zu erklären

0

Was möchtest Du wissen?