OP Anschlingung

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Autsch, du Ärmste. Eine Freundin von mir hatte das mal. Also, wenn ich sie richtig verstanden habe, fängt es hinterher wohl gut an zu "pochern". Wichtig ist, dass du keine Sachen zu dir nimmst, die eine blutverdünnende Wirkung haben (kein Aspirin!). In der ersten Woche nach dem Eingriff solltest du körperliche Belastungen wie Sport, schweres Heben, Sauna vermeiden. Von vielen Behandlern wird empfohlen, auf Zigaretten, Alkohol, Kaffee, schwarzen Tee und Milchprodukte zu verzichten. Nach jedem Essen sollte der Mund mit lauwarmen Wasser sehr vorsichtig ausgespült werden.

Bekommst du zu Hause stärkere Schmerzen, Nachblutungen oder Fieber, musst du umgehend mit deinem Arzt Kontakt aufnehmen.

Lass die Finger weg von Fruchtsäften, die darin enthaltenen Säure "tut aua".

Wünsch dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?