Op Amp Modul anschließen?

 - (Computer, Technik, Musik)  - (Computer, Technik, Musik)

2 Antworten

Die Fotodiode soll Audioquelle sein? Und was soll ein Lautsprecher im ganzen Wirrwar für eine Funktion übernehmen?

Also erstmal erkenne ich in so einem einfachem Koncept kein wirwarr und die andere Sache ist ,das der Lautsprecher ein Beispiel dafür sein soll wohin man das Outputsignal schicken könnte . Es könnte auch ein Nachverstärker sein oder sonnstiges . Es geht nur darum aus welchen beiden Anschlüssen kommt das verstärkte signal raus? Ja eine Fotodiode die einen Modelierten Laserstrahl aufnimmt kann ganz locker eine Audioquelle für einen verstärker abgeben . Genau um ein solches Projekt handelt sich die sache hir ...

0

Und was ist da drauf? Wenn man da keinen Schaltplan hat, ist das sinnlos. Hast du einen? Da hätte ich mir einen fertigen Audio-Verstärker IC zugelegt statt eines INAs, wo man nicht mal weiß, was drin ist. Was willst du da ausgangsseitig dranhägen? Viel wird das Ding nicht hergeben...

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ausbildung Elektronik/Nachrichtentechnik, Schaltungstechnik

Nä Schaltplan hab ich leider nicht . Es soll nur als Vorverstärker fungieren . Ich möchte einen printtrafo als galevanische Trennung und dann einen normalen verstärker hinterher . Geht nur um die empindlichkeit . Audioverstärker ic ist schon mal n guter Tipp

0
@Fuxer88

Da kann man ohne Schaltplan nichts sinnvolles sagen. Das wäre so als ob du einen Automechaniker fragen würdest "was dein Auto hat", ohne näher zu sagen welche Marke und anzugeben, welches Symptom du beobachtest und ihm stattdessen ein Bild des Rückbankbezugs zeigst.

1
@michiwien22

Okay , dachte dass es generelle Dinge giebt die man aus dem Bild bzw der Pinbelegung neben den Anschlussen schlussfolgern könnte . Dann müsste ja der komplette Artikel als Angebot ja eigentlich schon Quatsch sein . Weil mehr Information lässt sich so nicht gewinnen . Alles wesentliche sollte auf den Bildern zu sehen sein . Ich kann damit erst recht nichts anfangen . Trotzdem Danke

0
@Fuxer88

Das ist bei diesen "Produkten" aus China oft so. Man kann evtl schauen, ob es da irgendwelche Anwender gibt. Oder man könnte das Layout reverse-engineeren.

Zusammenreinem kann man sich natürlich immer etwas, aber ich lehne es grundsätzlich ab, so zu arbeiten.

2
@michiwien22

Ich nehm nen passenden ic und beschalte ihn entsprechend . Schaltplähne giebts im Internet ja gut welche . Danke

0
@Fuxer88

Du solltest erst mal genau zusammenschreiben, was du genau brauchst: Eingangslevel, Verstärkung, Frequenzbereich, Rauschen, Impdedanzen.

0
@michiwien22

Nicht nur aus China manchmeal, auch von amazon kommend fast immer ist die "Katze im Sack", wenig professionell.

Weniger Ahnung als Fuxer geht auch gar nicht mehr, da sollte man die Finger davon lassen.

Würd ja gern sehen, wie sein symmetrisches Netzteil aussieht.

0

Was möchtest Du wissen?