OP am Fuß oder Kortison?

1 Antwort

Ob ein Band gerissen ist, kann man mit einer MRT-Untersuchung feststellen. Eine Corticosteroid-Behandlung wirkt gegen Reizzustände. Da geht aber nicht auf Dauer.

Bänderriss - was ich elaubt was nicht?

Hallo,

Ich bin vor 3 Tage auf der Treppe gestürzt. Bin sofort mit Blaulicht ins Krankenhaus gekommen. Laut den Ärzten ist nicht gebrochen aber es ist wahrscheinlich ein Band am Sprunggelenk (Außenband) gerissen. Mein Fuß ich sehr dick und blau. Ich trage im Moment eine Schiene von Vaco und das Sprunggelenk zu stabilisieren. Ich habe eigentlich keine Schmerzen und lege meinen Fuß oft hoch um die Schwellung zu verringern. Krücken habe ich auch bekommen. Jetzt habe ich die Frage was ist erlaubt was nicht? Ich kann mit der Schiene eigentlich gut laufen ohne die Krücken zu benutzen. Ich laufe rum und belaste meinen Fuß schon ganz. Jedoch nur auf der Ferse und ich laufe schon viel rum, nur mit schiene aber ich belaste schon ganz. Alle Ärzte meinen was anderes. Einer meint komplett zwei wochen schonen, ein anderer meint ich kann alles machen solange ich keine Schmerzen hab. Jetzt die Frage: Ist es okay dass ich meinen Fuß jetzt schon so beanspruche? Ist es okay oder zieht es das alles in die Länge? Soll ich ihn lieber schonen? Wie verheilt der Fuß am schnellsten, sodass ich wieder sport machen kann?

Lieben Dank für die vielen Antworten...

...zur Frage

Bänderriss im Sprunggelenk! Welchen Schuh über Schiene?

Ich habe zurzeit einen Bänderriss im Sprunggelenk! Habe vom Arzt eine Schiene bekommen und Krücken mit der Anweisung 2 Wochen keine Belastung für den Fuß! Nun meine Frage: welchen Schuh soll ich über die Schiene anziehen? Oder gar keinen da ich den Fuß ja eh nicht belasten darf?!

...zur Frage

Knöchelbandage Sprunggelenk

Könnt ihr mir eine gute Bandage/Orthese fürs Sprunggelenk empfehlen?

http://www.bauerfeind.com/de/produkte/bandagen/fuss/malleoloc.html

Diese habe ich bereits. die ist von der Stabilität her super und auch beim Sport super bequem. Jedenfalls beim Geräteturnen aber sobald ich Schuhe anziehen muss wird diese Stütze unbequem.

Könnt ihr mir eine empfehlen, die auch in den Sportschuhen einen hohen Tragekomfort gewährleistet?

Danke

...zur Frage

Tacho und Tankanzeige Lanica Y funktionieren mehr woran kann das liegen?

Hallo zusammen, aufgrund einer Fuß OP habe ich mein Wagen ca. 4 Wochen nicht gefahren , zwischen durch ist ein Freund damit gefahren, so das der Wagen nicht kopmplett "steht" Heute wollte ich das erstmal wieder selbst fahren, Motor springt normal an, nur die Blinker, sowie Tacho und die Tankanzeige funktionieren nicht. Ich bin eine kleine Runde gefahren aber es tat sich nichts. Kann mir jemand per Ferndiagnose sagen woran es liegen könnte? Vielen lieben Dank

...zur Frage

Wie lange dauert es eurer Meinung nach, bis ein Knochenbruch am Sprunggelenk richtig geheilt ist?

Ich habe mir am Schienbein ein Stück Knochen abgebrochen und der Spalt ging ins Sprunggelenk. Hatte ein OP und war 3 Tage im Spital. Hatte danach nie schmerzen!! Es geht mir eigentlich sehr gut!! Darf aber das Bein bzw. den Fuss praktisch gar nicht belasten.....

...zur Frage

Operation bei Sehnenscheidenentzündung?

Hallo,

ich habe eine Sehnenscheidendentzündung (Daumen), erstmal hat es zwei Wochen gedauert, bis ich überhaupt zum Arzt gegangen bin, dann noch mal zwei Wochen, bis ich beim richtigen Arzt (Orthopäden) gelandet bin. Der meinte gleich, oh das ist ja schon ganz schön heftig, hat mir Kortison gespritzt, eine Daumenschiene angelegt und mich zwei Wochen krank geschrieben. Er meinte aber auch gleich schon, wenn das nicht hilft, muss es operiert werden.

Es ist deutlich besser geworden, aber ganz weg sind die Schmerzen nicht. Kann seit einem Monat wieder normal arbeiten (am PC und mit Stift+Papier), aber bei bestimmten häuslichen Tätigkeiten (Wäsche ausschütteln, Fliegen klatschen etc.) tut es weh. Trage die Schiene immer noch nachts und mach 2x täglich Voltaren rauf. Das mit der Spritze ist jetzt mittlerweile über 6 Wochen her und gestern war ich wieder beim Arzt und er meinte, dieser Restschmerz geht nicht weg und wird eher schlimmer, er rät zur Operation.

Nun ist er zufällig auch selber Handchirurg und ich habe ein bisschen Bedenken, dass er aufgrund dessen eher zur OP greift als ein anderer (rein konservativ arbeitender) Orthopäde dies tun würde.

Daher würde ich mir am liebsten eine zweite Meinung einholen, ob eine OP wirklich nötig ist oder eine konsequente Schonung der Hand nicht auch das Problem lösen könnte. Ich war ja zwischenzeitlich bei seinem Praxispartner, der hat auch das mit dem Voltaren und dem nächtlichen Tragen der Schiene angeordnet und er meinte vor zwei Wochen "Man kann das operieren, aber natürlich sollte man es erstmal so versuchen."

So und jetzt die eigentliche Frage: Ich würde gerne noch mal in eine andere orthopädische Praxis gehen, um die zweite Meinung einzuholen, da die OP ja auch mit gewissen Risiken (Nervdurchtrennung) verbunden ist. Nur wie stelle ich das an? Ich bin nächste Woche im Urlaub und gleich am Montag darauf ist die OP. Ich müsste also diese Woche noch einen Termin bekommen beim Orthopäden und da muss ich dann ja schon starke Schmerzen angeben, um den Termin zu bekommen und der Arzt wird dann natürlich auch fragen, wieso ich nicht zu meinem behandelnden Arzt gehe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?