Oot 3d Dr. Miziu?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Manga erschien nach dem 1997/98 erschienen Spiel. Daher ist das Spiel sein 1. Auftritt und es hat nicht mehr mit ihm auf sich, als im Spiel deutlich wird.

Zelda allgemein ist ein Spiel, in welches man viel hinein interepretieren kann (und sollte). Es werden viele Theorien gesponnen, Fanfictions geschrieben und mythische Parallelen gezogen. Der Mann am See hat in erster Linie keine weitere Bedeutung.

Im Spiel überreicht er einem ein Herzteil, wenn man mit der Goldschuppe zum Grund seines Aquariums taucht und ist für die Tauschquests des Biggoronschwertes notwendig. Er erstellt aus dem Glotzfrosch die Augentropen für den Goronen, welcher durch Vulkanstaub in seiner Arbeit beeinträchtigt ist. In Zuge dessen erfahren wir auch über den Forscher, dass er gerne "Froschaugen in Sahnesoße" isst.

Eine Theorie ihm bezüglich ist mir nun nicht bekannt. Er ist meines erachtens steht ein interessanter, aber bis auf den Erhalt zweier Items, eher unwichtiger Charakter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?