OOP - Leistungsfressender?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Welche Programmiersprache nutzt du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ganz ist das Prinzip von OOP nicht bei Dir angekommen?

Das, worin die Wiederverwendbarkeit von Code gesehen wird, lässt sich nicht durch Schleifen ersetzen.

Entscheidend ist, dass bei einer guten Klassenarchitektur sehr einfach Erweiterungen durchzuführen sind. Man kann das mit prozeduraler Programmierung zwar auch erreichen, dazu gehört aber ein hohes Maß an Disziplin und eine Architektur, die ohne Klassen schon etliches schwerer zu gestalten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GluecklicheHuhn
11.06.2016, 20:36

Ich weiß, ich weiß. Ich sagte nie dass Schleifen über OOP hinaus gehen können. Keineswegs! Ich wollte nur Wissen was Leistungsfressender ist.

0

Das lässt sich pauschal garnicht beantworten. Das hängt von deiner Sprache, deinem Compiler, deinem OS, deinem Framework und vorallem deinem Können ab. Es gibt diese Diskussion zu C und C++ schon lange. C++ kann sehr mächtig sein wenn man sich von einigen (dynamischen) Konstrukten fern hält. Es kann ein grausamer Resourcenfresser sein wenn man nicht weiss wie der Code auf der Maschine wirklich aussieht. Das ist bei C viel leichter vorstellbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?