Onaniere ich zu viel?

7 Antworten

Es ist nicht schädlich und Du brauchst Dir keine Gedanken machen. Du kannst es so oft und gerne machen, wie Du möchtest. Zudem lernt man seinen Körper und seine Sexualität dadurch besser kennen. Ich onaniere seit frühester Jugend täglich. Ich empfinde es als entspannend und Stress abbauend.

Das einzige, worauf Du achten solltest, ist das das Verlangen zu onanieren nicht deinen (All)Tag bestimmt. Also ggf. auch mal etwas weniger Hand "anlegen".

Abgesehen gibt es auch viele Menschen, die Selbstbefriedigung dem "normalen Sex" mit einem Partner sogar vorziehen.

Masturbieren ist nicht nur gesund sondern du lernst deinen Körper kennen. Also kannst du es ohne Bedenken so oft machen wie du willst.

Und so lange du keine schmerzen hast bzw so lange dir deine Hand nicht weh tut mache dir keine Sorgen.

Ja, wenn du nichts anderes mit denem Tag anzufangen weißt. Was maschst du mit dem ganzen Sperma? Im Eimer sammeln und alle drei Tage einen halben Eimer rausbringen?

Wem willst du denn hier was vormachen, nur weil du dir immer an den Sack gehst, eißt das nicht, dass du Stundenlang ornanierst, du hast einfach zu viel Zeit.

Was möchtest Du wissen?