OnlineBanking eingehende Zahlungen Blockieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sprich mit deiner Bank. Per Online-Banking gibt es das nicht. Ob deine Sparkasse das machen wird, hängt von denen ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lege dir ein Tagesgeldkonto an, zahle das Geld dort rauf und wenn das Amt die Rückzahlung verlangt dann zahlst du es zurück und behältst die Zinsen (im Augenblick nicht mal 1%).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da bist du der Erste bei dem bei allen Ämtern die Zahlungen nicht eingestellt werden...

Du kannst dein Konto nicht für Eingänge sperren. Überweise es halt zurück. Bei Onlinebanking ist das doch auch gar kein Problem. So viele Zahlungen wirst du ja sicher auch kaum bekommen.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer hindert dich denn daran, direkt bei diesem ominösen Amt mitzuteilen, dass du keine Leistungen mehr wünschst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DennisCo
06.03.2016, 03:28

Hat ich gemacht...-Antwort : Es wird so lange weiter gezahlt bis geprüft wird, ob noch Anspruch besteht (vor 3 Monaten kam das Schreiben und geprüft wird immer noch^^)

Naja, stimmt...-werde es wohl mit meiner Bank besprechen!

Trotzdem Danke!

0

Nur direkt zurück senden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Skurrile Geschichte, aber gut keine Fragen kurze Antwort.

Wende dich in solchen (heiklen) Situationen nicht an das Internet, sondern an deinen zuständigen Betreuer in der Bank.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann dir deine Bank besser als alle, die hier antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?