Onlineauktion : in der letzten Sekunde überboten - soll man überhaupt noch bieten ?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Technisch kann nur insoweit getrickst werden, wie der Käufer sein Höchstgebot innerhalb der Auktionsdauer abgab.

Im Ergebnis bietest su also nur immer weniger als andere bereit sind zu zahlen.

Du musst dir also deine Schmerzgrenze überlegen, für die du die Rarität noch ersteigern würdest und genau diesen Betrag 10 Sekunden vor Ablauf bieten.

Ist es einem anderen mehr wert als dir, kannst du das nicht ändern oder musst es eben überteuert erwerben, wenn du es unbedingt haben willst.


G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Mir ist das noch nie passiert, aber es gibt in der Tat technische Tricks wie Bietagenten/-automaten, die bewusst so programmiert werden können dass in der buchstäblichen "Sperrstunde" geboten wird und alle anderen Bieter ausgeschaltet werden. Fair ist das zwar nicht, aber andererseits auch nicht verboten & mein Onkel hat solche Automaten schon vor 15 Jahren als er bei Ebay einstieg erwähnt.. das ist im Grunde ein alter Hut.

Viel mehr als sich drüber aufregen & auf das nächste derartige Angebot warten kann man nicht.. ich würde versuchen es sportlich zu sehen.. so wichtig wäre mir kein Ebay-Artikel als dass mir dadeswegen der Kragen platzen würde -------> genau das ist eben das Risiko bei diesen Auktionen: Dass man überboten wird.

Ich würde versuchen das lockerer zu sehen :) Das hilft!

Und denke dir ... man weiß nie für was das gut war!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sophiephilo
18.01.2017, 21:36

"Und denke dir ... man weiß nie für was das gut war" zumindest hat er Geld gespart ;-)

2

Es ist immer so, dass das höchste Gebot gewinnt. Dein Höchstpreis war eben zu niedrig. Es gibt kein Anrecht auf Schnäppchen. Und, wie Dir bereits gesagt wurde, biete die letzten 5 Sekunden vor Ende (falls Dein Internet die entsprechende Schnelligkeit hat), dann kann keiner mehr nachlegen.

Angenommen, ein Artikel steht bis 10 Sekunden vor Ende bei 8,-- Euro, biete 20,-- Euro. Da hast Du große Chancen, ihn für 9,--Euro zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann leg dir ne 100k Leitung zu, dann haste bessere Chancen. Oder mach dein Gebot sehr hoch, sodass der andere Bieter in den letzten Sekunden dich nicht mehr überbieten kann.

Ich finde es auch ärgerlich, wenn ich auf ein 100 Teile Bekleidungspaket für meine Tochter biete und dann plötzlich doch noch einer überbietet^^

Daher mache ich meist nur noch Preisvorschläge. Oder sofort kaufen, wenn es sehr günstig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das einfach so: überleg wie viel du zahlen kannst. Gibt das als MAXIMALGEBOT ganz kurz vor Schluss ein. Und dann warte was passiert. eBay bietet bis zu deinem maximalgebot automatisch die mindesterhöhung mit.
So wirst du nur dann überboten, wenn der Preis für dich sowieso schon zu hoch ist. Das spart nerven.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Bietomaten gab es schon seit Anbeginn von eBay. Weißt du das nicht? Zumindest bei eBay kannst ja dein Höchstgebot gleich eingeben und alle anderen Bieter bleiben darunter, wenn sie nicht höher bieten. Dabei wird dein eingebenes Höchstgebot aber nicht sichtbar, erst wenn es überboten wurde.

Nun geht jemand her und überbietet es, notiert sich dein Höchstgebot, nimmt sein Gebot zurück und reizt deines mit einem eigenen Drittaccount bis zum letzten Cent aus. Ein alter Trick; wenn er noch funktioniert.

Und wenn ihm der gebotene Preis von dir zu wenig war, geht er mit seinen Pusher-Accounts selber darüber und frisst lieber die Verkaufsprovision an eBay, als ein Schnäppchen abzugeben.

Gibt noch tausende andere Tricks. Die meisten sind uralt und funktionieren teils doch noch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
17.01.2017, 22:10

ich hab echt keinen Bock mehr, weil schon etliche Male dachte ich, daß ich den Zuschlag erhalten ( habe ja auch dementsprechend hoch geboten ) - und dann ? in den letzten 2 Sekunden werde ich jedesmal überboten und kann dann nicht mehr " nachbieten ". das k otzt mich so an

0

Du hast doch hier schon sehr gute Antworten bekommen: https://www.gutefrage.net/frage/was-sind-eure-erfahrungen-mit-ebay-?foundIn=user-profile-question-listing

Warum bist du so beratungsresistent und fragst immer wieder das gleiche? Lies die Antworten noch mal oder streich die Segel und lass es sein. Wenn dir so viel an Raritäten liegt, dann versuch es auf Flohmärkten. Ist natürlich z.Zt. nicht so prall, aber der Frühling ist ja in Sicht, dann geht's wieder los. Google doch einfach mal: "Flohmarkt und Trödeltermine nach Postleitzahl"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt zig Bietprogramme, die das machen. Sind völlig legal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imager761
18.01.2017, 07:34

Lösen aber nicht das Problem des Fragestellers: Die nutzen andere eben auch, bieten offenbar nur mehr als er.

2

Du bietest immer zuwenig, das ist das einzige Problem.

Warum in letzter Sekunde erhöhen? Biete doch gleich,was der Artikel dir wert ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?