Online Überweisung ins Ausland?

2 Antworten

In der Regel kann man eine Überweisung, die den Empfänger erreicht hat und die auf seinem Kontostand ersichtlich ist, nicht mehr ohne Einverständnis des Kontoinhabers zurückholen. Aufgrund unserer schnellebigen Zeit, in der Überweisungen so schnell wie möglich beim Empfänger ankommen müssen, hast Du erfahrungsgemäß fast keine Zeit, die Überweisung durch die Bank "zurückholen" zu lassen. Das ist der Nachteil des Onlinebankings. :-). Am besten gleich mit dem Zahlungsempfänger sprechen und sich die Überweisung zurücküberweisen lassen. (wenn der denn will oder kann).

Die Rückholung einer ausgeführten Überweisung durch den Auftraggeber ist nicht möglich. Das gilt auch für Überweisungen aus dem Ausland. Als Zahlungsempfänger hast Du nach dem Eingang der Überweisung auf Deinem Konto also kein Rückholrisiko.

Was möchtest Du wissen?