Online-Shop: Retouren ermöglichen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hii.

Ich weiss, dass ...

  1. Die versandkosten bei Retour von vielen Shops übernommen werden, WENN eine bestimmte Grenze an Kosten gezahlt wurde. z.B. kenn ich es von vielen Shops Retorkostzen werden übernommen, wenn man für über 40€ (oder 60€) eingekauft hat!

  2. Das selbst wenn man mit Paypal gezahlt hat, eine Rückerstattung vom Shop erlassen werden kann und dann das Geld via Paypal zurück kommt.

Hoffe ich konnte dir helfen.

lg :)

Die DHL-Retoure zum Beispiel kannst du glaube ich erst als Geschäftskunde bei DHL verwenden. Ansonsten reicht ein einfaches Einigen per E-Mail/Telefon über die Art der Rücksendung und Übernahme der Rücksendekosten durch anschließende Banküberweisung oder auch Paypal-Rückerstattung. Denn die meisten Kunden nehmen, wenn kein Retourenlabel dabei liegt, vor der Rückssendung erstmal Kontakt auf. Ansonsten kann man in Shopsystemen auch ein Retourenmanagement einbinden, das ist aber nichts für kleine Onlineshops, die ausschließlich über eBay laufen.

Die Rücksendekosten sind erstmal grundsätzlich durch dich zu tragen. In deinen AGB kannst du aber im Zusammenhang mit der Wiederrufsbelehrung die Kosten der Rücksendung für einen Warenwert bis 40 € dem Käufer anlasten.

Was möchtest Du wissen?