Online-Promillerechner übertreiben masslos?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo SimpleMan

die Rechner im Netz haben deswegen ein so hohes Testergebnis weil sie Strurztrunk rechnen.

d.H, sie rechnen aus als wenn du das alles nacheinander Ex ausgetrunken hättest.

du hattest ca. 1-1.3‰

, denn ab 1,5 entstehen ja Gedächtnisslücken.

kommt drauf an ob der Trinkende an Alkohol gewöhnt ist oder nicht

hätte ich nicht mehr das Recht gehabt am Fussgängerverkehr und am Leben in der öffentlichkeit teilzunehmen

kannst du mir das Gesetz dazu mal verlinken?:)

Sry, ich hatte mich geirrt, es gibt nur eine solche Grenze für Radfahrer, die bei 1,6 liegt. Und legiglich Ramsauer fordert eine Grenze für Fussgänger

http://eine-zeitung.net/politik_promillegrenze10000.html

0
@TheSimpleMan

Ja, das bist du schon.

ich wollte ja nichts dazu schreiben, aber wenn du selber sagst es wären 4 Bier gewesen, dann bist du schon daran gewöhnt, sorry.

Genusstrinker würden bei 4 Bier schon die Closchüssel umarmen

0
@TheSimpleMan

Und legiglich Ramsauer fordert eine Grenze für Fussgänger

der forderte auch das neue Punktesystem, Mautgebühren usw...

nichts daraus ist geworden und wird auch nicht passieren

0
@ginatilan

Okay. Ich würde mich trotzdem nicht als Alkoholiker bezeichnen, denn dann wären wohl ziemlich alle Menschen in unseren Breitengraden Alkoholiker. Viele Menschen aus älterem Semester trinken täglich ihre zwei oder drei Gläschen Wein und das seit Jahrzehnten...trotzdem haben sie es teilweise sehr gut durch das Leben geschafft. :)

0
@TheSimpleMan

Ich würde mich trotzdem nicht als Alkoholiker bezeichnen

das ist ja auch ein riesengroßen Unterschied!!!!

das habe ich auch nicht gesagt!

was du machst ist Alkoholmissbrauch, deswegen bist du noch lange kein Alkoholiker

0
@ginatilan

Okay, dann werde ich versuchen den Alkohol weniger oft zu missbrauchen. Wieviel Alkohol, resp. wieviele Bier sind denn in Ordnung, damit es kein Missbrauch ist? Eins oder Zwei? Lg

0
@TheSimpleMan

danke für den Stern

ein Missbrauch liegt vor, wenn du den Alkohol zu einem bestimmten Zweck trinkst.

Genusstrinken liegt vor, wenn du ca. 1-3 mal im Monat Alkohol trinkst

0
@ginatilan

Ich trinke Alkohol zum Zweck dass ich ein gutes Bier schätze, genauso wie ich einen Whisky oder einen Cognac manchmal schätze. Der Punkt ist, dass dies jedoch einmal die Woche ist. Nunja. Ich werde an meinen Gewohnheiten diesbezüglich kaum etwas ändern :) Danke für die vielen Antworten, und den Stern hast du dir verdient!! Lg The Simple Man

0

ich hatte mal dasselbe problem. ich hatte zwar einiges mehr getrunken aber der wert der da raus kam konnte nie und nimmer stimmen. ich würd also nicht danach gehen was diese rechner sagen

Ja...ich meine, die Rechner übertreiben sowohl mit Aufbau und Abbau von Alk. Der Rechner meint, man baut 0,1 promille per Stunde ab...was aber kaum stimmt, da man locker 0,2 schafft und wenn man schläft sogar ne Ecke mehr...naja

0
@TheSimpleMan

Das stimmt aber, mit dem abbau vom Alkohol. lernt man in jeder Fahrschule.

0
@hexe31

Leider habe ich noch keine Fahrschule von innen gesehen, da ich noch am Sparen bin :)

0

Jeder der Alkohol trinkt, glaubt nicht, wie viel Alkohol er im Blut hat. Man unterschätzt das leicht. Und wenn man noch dazu regelmäßig solche Mengen trinkt, ist der Körper schon daran gewöhnt und es kommt einem noch viel weniger vor. Die Promillerechnet stimmen scho so in etwa. Ganz genau natürlich nicht. Aber du hast ordentlich Alkohol noch im Blut

In solchen Mengen, also sry, aber 4 Bier an einem Abend sind wohl kaum Mengen? Was glaubste was in der Schule getrunken wird, wenn Freibier ist?? Da gibt es Leute die schütten 20 Bier rein...die müssten dann ja für ne Woche besoffen sein und 10 promille haben oder was? Ka, kann mir zumindest nicht vorstellen jetzt noch Alc im Blut zu haben..

0
@TheSimpleMan

Es tut mir leid, das sagen zu müssen: Es ist furchtbar, wie ihr Jungen mit alkohol umgeht. Und dass da die Lehrer nichts dagegen haben oder die Eltern verstehe ich wirklich nicht. Vielleicht bin ich schon zu alt dafür. Aber wenn man die Bilder im Fernsehen sieht, wie die Jungen vom Oktoberfest weinend in der Rettungsstation liegen, und nach Mama und Papa rufen. Erst antrinken, und dann nach den Eltern rufen. Das ist für mich unbegreiflich

0
@maxifipsi

Nur gibt es einen kleinen Unterschied zwischen 4 Bier (wohlgemerkt 0,33 - keine Monsterkrüge wo literweise Gebräu drin ist) am Abend und weinend im Rettungszelt zu liegen. Denn in meinem Freundeskreis, und ja wir trinken alle gerne mal einen, kenne ich niemanden, wirklich niemanden der schon mal in so einem Zelt lag. Ich finde, man muss nichts dagegen unternehmen, denn es ist kein Problem. Der Staat grenzt unsere Freiheit sowieso mehr und mehr ein und da muss man nicht auch noch strikter werden, wenn es um Bier geht.

0

Was möchtest Du wissen?