online poker echtgeld

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es gibt an der Sache einen gewaltigen Haken, du kannst deine Mitspieler nicht sehen und da fällt das eigentliche Pokern schonmal komplett weg - Poker beinhaltet das man die anderen auspäht und dann anhand deren Gesten und Mimik entweder aufgibt oder weiter "pokert". Außer man benutzt eine Webcam - was sowieso da nicht von allen genutzt wird, außer es ist pflicht, aber in einer Webcam kann man sein Bild ja einfrieren und so weiter manipulieren.

.

Hacker gibt es da auch immer wieder, Cheater die bescheißen und so weiter, geh in ein echtes Casino, da siehst du die anderen und kannst sie wirklich einschätzen. Somit wirst du dann ebenfalls nicht sofort über den Tisch gezogen - es sollte halt ein Casino sein, was keinen schlechten Ruf hat. Im Inet können die Betreiber immer alles Manipulieren, ist völlig wurscht was die behaupten, als würden sie es nicht tuen. Würde ich einmal sagen.

.

Man kann sagen, es ist wie ein Free-mmorpg mit Cash Shop Items nur viel schlimmer.

ganz ehrlich: LASS DIE FINGER DAVON und geh in's kasino.. da hast du wenigstens noch ein gewisses flair und bist wirklich dem zufall und deinen rechenkünsten überlassen. online poker seiten sagen immer was von "absoluter zufall" und "bester algorithmus / logarithmus", aber alle ziehen dich ab! es gab mal gerüchte um einen "superplayer", der jedem in die karten schauen konnte und natürlich entsprechend gespielt und gewonnen / verloren hat (um nicht so aufzufallen; natürlich hat er nur kleine pots verloren und sich die dicken gesichert). dazu telefonieren viele oder schreiben über icq, msn, etc. pp.. der einzige der in diesem fall gewinnt ist wirklich der pokerseitenbetreiber, die kleinen fische werden immer ausgenommen. ach ja, auszahlen ist meist immer erst ab einem bestimmten betrag möglich (man möchte ja das du viel einsetzt und möglichst viel spielst, damit man den rake schön kassieren kann.. natürlich auch, dass du, je öfter du spielst, mehr verlierst). deshalb: LASS ES!

achtung: gefährliches halb- bis gar-nicht-wissen!!!!!!

0
@jensjensen4

das ist sogar NICHT-WISSEN, dass ist ERFAHRUNG! wie oft habe ich mit deal AA gegen 72 off-suite verloren?! wie kann es sein das ich mit einem straight flush kreuz (dame high) gegen einen royal flush verliere?? natürlich gibt es diese warscheinlichkeiten, aber doch nicht jedes 6. bis 10. spiel, oder?!

0

wie sie hier alle "rigged" schreien und absolut keine ahnung haben. so tun als hätten sie das wissen aus zuverlässiger quelle aber haben nur irgendwo komische gerüchte aufgeschnappt, sie in den mixer getan und sich ein löffelchen raus genommen.

schreibt doch nix, wenn nichts sinnvolles dabei rumkommt.

aber zur frage: natürlich gibt es unseriöse pokerseiten und die wie sand am mehr, wie unseriöse gebrauchtwagenhändler ;) (pitbull poker, poker777 undundund). aber bleib einfach bei pokerstars, denen liegt wirklich was an ihren spielern und auch an neuzugängen, darum wird die software und der service auch ständig verbessert. ausserdem geht pokerstars mit allen mitteln gegen botnetzwerke und colluder vor. ich spiele seit 3 jahren auf pokerstars und hatte nie probleme bei aus-und einzahlungen (insgesamt über 4k ausgecasht).

ausserdem bekommt man sogar ab und zu mal geld gutgeschrieben, wenn pokerstars spieler entdeckt hat, die betrogen haben, mit denen du am tisch warst.

viele grüße

und bitte auch meinen post in deinem anderen fragethread lesen ;)

PartyPoker (www.partypoker-deutsch.de)ist aus meiner Sicht der mit Abstand beste Pokeranbieter. Bei Poker kannst du jederzeit den Tisch verlassen oder auch auscashen.

Bevor du um Geld spielst, solltest du das spiel erstmal sehr lange studieren und mit spielgeld trainieren. Das hier ist eigentlich das Beste, was ich gefunden habe... Du spielst mit "Spielgeld", kannst damit aber echtes Geld gewinnen! Ist ne super sache. Im Gegensatz zu den blichen Freerolls, kannst du hier mit dem Spielgeld wahlweise auch cash-game spielen, was viel rentabler ist! Alles absolut kostenlos! Echt super! Und man kann auf der seite auch noch viel über poker lernen..

Viel Spaß!

http://www.nopaypoker.com/?refid=sharkoozie

Bevor Du anfängst Dein Geld zu verspielen solltest Du vielleicht erst mal ein paar Runden ohne Geld spielen.

Zur Frage:

Wenn Du eingezahlt hast dann kannst Du Dir auch Geld auszahlen lassen aber nur mit dem Du auch eingezahlt hast. Zum Beispiel Neteller oder Moneybookers. Es ist aber nicht möglich eine Paysafecard wieder zurück aufladen.

Natürlich kannst Du jederzeit den Tisch verlassen an dem Du spielst es sei denn Du spielst ein Turnier ,,,

auszahlung auf das bankkonto ist auch möglich.. aber hast du bock solchen betrügern deine kontodaten zu geben?!

0

Ich wäre da vorsichtig, in einem Bericht habe ich mal gesehen das viele dort untereinander ( über Handy/Headset ect.) "kommunizieren" da wird es mit gewinnen fast unmöglich.

Was Du meinst nennt sich Ring-Game. Du kannst Dich an jeden freien Platz setzten, wenn Du den By-In zahlen kannst; dort solange spielen, wie Dein Kapital oder Deine Spiellust dauern; und dann mit deinem Geld (Restguthaben oder Beute) den Tisch wieder verlassen.

  • Das Einzahlungslimit auf Deinem Pokerstars-Konto beträgt US $10 (variiert je nach Methode)

  • Der kleinste Einsatz beträgt 0,01/0,02€ und hat ein By-In von 0,70€.

  • Ein Auszahlungslimit betragt mind. US $10 (variiert je nach Methode)

  • Je nach Pokervariante sind folgende Währungen möglich Euro, US-Dollar.

  • Desweiteren gibt es Möglichkeiten ein Konto in Britischen Pfund oder Canadischen Dollar zu führen. Ein Konto kann mehrere Währugnen enthalten, besitzt aber immer nur eine "Beforzugte Währung".

  • Eine Auszahlung ist nur auf die Arten moglich, auf die schon eine Einzahlung erfolgt ist.


http://www.pokerstars.com/de/poker/real-money/

Alle Warungen werden wohl nichts nutzen. Du musst deine Erfahrungen selbst machen aber du solltest aufpassen das du nicht zu veiel Geld verzockst!

Was möchtest Du wissen?