Online mit Kreditkarte bezahlen Betrug?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dann kaufe da, wo man keine Kreditkarte benötigt! Am besten in einem Geschäft!

Bei einem Shop, in dem du wirklich einen Kabel kaufen kannst, würde ich mir dann doch schon Gedanken machen...

Nein, darf er nicht. Wenn er es tut, kannst du bei deinem Kreditkartengeber das Geld zurückfordern.

theoretsich geht das, egal, an wen du deine kreditkarten-daten weitergibst. aber du kannst die monatliche abrechnung mit deinem kartenunternehmen auf solche unregelmäßigkeiten prüfen und abbuchungen, die betrügerisch erfolgten, rückgängig machen.

ich würde solche daten nur an händler geben, sie auch vertrauenswürdig sind. aber gegen kriminelle energie kann man sich meistens nur schlecht schützen, weil die gangster sich immer wieder neue, perfide methoden ausdenken.

du solltest mal tante google nach dieser website befragen. gab es da schon betrügereien, werden sicherlich darüber schon beiträge vorhanden sein.

Was möchtest Du wissen?