online mit fremden ins Gespräch kommen

4 Antworten

Kommt doch darauf an, was du möchtest. Wenn du ein langweiliges Gespräch möchtest, dann machst du einfach so weiter, wie die angefangen haben. Auf "Wie gehts dir" schreibst du dann eben "Danke gut und selbst?" ;-) Auf "Was machst du" antwortest du auch wahrheitsgemäß "Sitze auf Balkon und tippe". Undsoweiter.

Wenn du dich amüsieren möchtest, dann schreibst du anders, lässt dir was einfallen, machst Scherzchen usw, was deine Fantasie hergibt. Sollte aber auch echt deine Art sein, wie du schreibst. Trotzdem kann man in gewissem Maß auch lernen, origineller zu denken und zu handeln. Du willst beim Chatten ja sicher nicht einschlafen...

Warum willst du dir für die Hannebambels in Whatsapp eine besondere Konversation ausdenken? Die machen sich keine Mühe, fragen und kommentieren immer nur den gleichen Sch... und wenn sie keine Antwort erhalten, dann probieren sie ihr Glück bei der Nächsten. Oft schicken die auch mehreren zu gleichen Zeit ihr sinnentleertes  "Hi", "Hallo, was machst du?" "Huhu, wie geht es dir?"

Für diese Chatchaoten muss Frau sich keine Texte einfallen lassen, sondern auf solche 08/15 Begrüßungstexte nicht antworten.

Ich würde dem Jugend etwas besonderes bieten, grade ich habe gar kein Interesse an diesen unpersönlichen/uninteressierten Fragen ^^ Je nach dem wie alt du bist lass dir etwas außergewöhnliches einfallen & kürze auf keinen Fall "Wie gehts dir, was machst du so" mit "wgd & wmds" ab das geht absolut garnicht!

LG Satis

Frage ihn nach seinen Hobbys, darüber sprechen Jungs am liebsten :)

Zeig deine Brüste. Das hält das Gespräch am laufen.

0

Was möchtest Du wissen?