Online-Kurse von Scientology:: (Un-)bedenklich?

14 Antworten

Für mich ist ausschlaggebend, dass die Kirche im wesentlichen christliche Grundsätze nicht achtet bzw. nach ihren Vorstellungen verändert. Damit stehen Manipuationen aller Art offen. Die müssen vom menschlichen Verständnis her nicht als bösartig erkenntbar sein. Aus meiner Sicht ist es so, dass jede grundsätzliche Abweichung von den christlichen Prinzipiien ein Weg in den Abgrund sein könnte, wenn man ihn nicht rechtzeitig verlassen kann ohne in Schwierigkeiten zu geraten. Wenn Du biblische Grundsätze anwenden willst, dann empfhielt sich die Stimme der Hoffnung "hope channel" Dort ist es erlaubt, falsche Grundsätze zu kritisieren und abzulehnen. Man kann auch für sicher geglaubte Grundsätze dort eine Prüfung anwenden, um anhand der Bibel einen klaren Blick zu behalten. Niemals sollte man die Bibel ohne ein vorheriges Gebet studieren, denn selbst Jesus warnt vor falschen Christussen, die Lügen lehren. Das Risiko würde ich nicht eingehen.

Ein bischen zu diesem Thema ist aus dem Buch "Gefühle - Sein" (Google - Amazon u.a.)zu erkennen, wo ganz locker mit der Lebensthematik umgegangen wird. Da fliegt dann bald jeder Glaube auf, der eher einem Zirkus zugeordnet werden könnte.Es geht dabei nicht um Difamierung, aber schon darum nicht in geistige Sümpfe einzubrechen, auch wenn am Grund viel Geld liegen sollte. Selbst wenn dies nicht der Fall sein sollte, erscheint mir die Zeit reif, nur die Bibel als Massstab für jede Entscheidung heran zu ziehen. Schließlich hat Jesus ja angekündigt, dass in der letzten Zeit falsche Christusse kommen werden, die sogar mit Zeichen und Wundern aufwarten und dennoch Lügen verbreiten. Wunder sind also noch nicht einmal ein sicherer Beweis für echten Glauben.

Ja, ich habe sie aus Neugierde mal gemacht. Nicht alle, aber einige. Du mußt dabei viel nachplappern und wirst anschließend per Email gerügt, wenn du die Sichtweisen nicht teilst. Eine reine Lachnummer, weil ja außer den Emails und den Tests kein direkter Kontakt stattfindet.

Mich beeinflußt so etwas nicht im Geringsten. Habe übrigens auch eine Fakeadresse verwendet :-)

7

Und weiter ist aber nichts passiert, Michi?

Oder kam da mal noch etwas, wie "Kommen Sie doch mal vorbei"? Oder dass du gar plötzlich Flyer im Briefkasten hattest, obwohl du deine echte Adresse nicht angegeben hast?

0
28

Allein die Information, die du über dich preisgibst, würde mir das Lachen stocken lassen ;) ... aber ok. Jedem das seine.

0
59
@lugsciath

Also: Es kam nichts, wie auch? Es war eine Fakeadresse.

Ich hatte diese Tests absichtlich "falsch" gemacht, weil ich wissen wollte, was dann kommt. Habe mich bockig und uneinsichtig verhalten, auch eine Art, Leute zu ärgern ;-)

Insgesamt habe ich an den meisten Stellen der Tests nur mit dem Kopf geschüttelt, weil ich mit den Sichtweisen dieser Vereinigung an keiner einen Stelle übereinstimme. Grundsätzlich schon mal nicht und im Besonderen schon mal überhaupt nicht.

Alle Informationen, die ich dort preisgegeben habe, waren ein Fake, wie meine Adresse auch ^^

0

Das ganze ist nur dann risikofrei, wenn er es gar nicht macht! Also Finger weg!

Programmier/IT Kurse, Online oder Persönlich?

Hallo zusammen :)
Für mein kommendes Studium wollte ich gerne Kurse belegen im Bereich IT, Programming, Design usw.
Nach erster Recherche, war ich etwas erschlagen von dem großen Angebot an Onlinekursen und dem eher spärlichen an direkten Kursen an z. B. Bildungszentren oder Volkshochschulen. Teilweise mit Kursen die Gebühren von ~ 1600 € verlangen mit einer Dauer von 3 Tagen...

Ich finde es natürlich immer besser, wenn man eine Ansprechperson an seiner Seite hat, was ich vielleicht bei Online-Kursen vermissen würde. Ebenfalls aufgrund meiner Wohnlage (Raum Stuttgart oder Erfurt), habe ich leider nicht die größte Auswahl an direkten Kursen. Ein Zertifikat für eine Teilnahme oder Abgeschlossene Prüfung sind auch immer von Vorteil, was ich allerdings auch nicht bei jedem Kurs bekomme.

Hat jemand schon mal Erfahrungen in diesem Bereich gemacht und vielleicht Tipps, was ich denn jetzt bevorzugen sollte oder Anhaltspunkte/Seiten an die ich mich wenden kann?

Vielen Dank für eure Antworten :)

...zur Frage

Sind diese Nahtoderfahrungen aus der Hölle real?

Hallo zusammen,

bin auf diese Internetseite :

http://www.lebensentscheidung.de/himmel_und_hoelle.html

gestoßen und habe mir einige Nahtoderfahrungen von Menschen gelesen die die Hölle erlebt bzw gesehen haben. Besonders die Geschichte von "Bill Wiese" und "Willie Sanderson" haben mich so dermaßen schockiert.

Es wurde sehr detailiert beschrieben wie es in der Hölle aussah, der bestialische Gestank und was dort mit einem passier und das es sich im Zentrum der Erde befindet uvm. Die Hölle sei auch für die Ewigkeit. Wobei ich nicht verstehen kann wie eine Strafe auf Ewig sein kann da die Sünde die man gemacht hat ja zeitlich begrenzt ist.

Außerdem berichtet die Seite das man nur als neugeborener Christ durch Jesus Christus einzig und allein gerettet werden kann. Keine guten Taten oder gute "Werke" diese Welt würde ausreichen um Gott zu beeindrucken...

Kann mir jemand etwas über diese Seite berichten ob diese Seriös ist oder nicht? Sind diese nun Real oder nicht? Ich habe auch über positive Nahtoderfahrung gehört.

Denn ich möchte sehr gerne meinen Mitmenschen aufklären, bin aber im Zwiespalt da man mich sonst als verrückt, mittelalterlich abstempelt.

Aber nachdem ich diese Seite gelesen habe weiß ich gar nicht mehr so richtig was ich glauben soll.

...zur Frage

E-Gitarrenkurs online bei z.B. Georb Norberg, wie gut sind solche Kurse?

Guten Tag, ich würde gerne den E-Gitarren-Masterkurs von Georg Norberg ausprobieren, finde dazu aber kaum etwas im Internet, was Meinungen oder Kritik angeht. Ich spiele jetzt schon seit ca 1,5 Jahren Gitarre, habe schon ein paar Bücher durch und kann auch alle üblichen Akkorde inkl Barré-Akkorden. Ich bin gerade dabei, das Buch von JustinGuitar durchzuarbeiten, was ich übrigens sehr empfehlen kann. Nun würde ich gerne auf die E-Gitarre umsteigen, weiß aber leider nicht genau wie. Es gibt nicht wirklich viele Bücher, die ich dazu wirklich ansprechend finde und nun habe ich diverse Online-Angebote gefunden, die aber leider etwas kostenintensiver sind. Der E-Gitarren-Onlinekurs von Georg Norberg soll gut sein, habe ich zumindest ein paar mal gelesen, wobei man dazu wirklich wenige Infos findet und sich viele Bewertungen so anhören, als wären sie gekauft. Hat jemand von euch Erfahrungen mit solchen Kursen?

Grüße!

...zur Frage

CISCO NetAcad online Kurse Zertifikat?

Bekommt man auch von Cisco ein Zertifikat, wenn man die kostenlosen Online-Kurse ablegt? Hat jemand schon Erfahrungen damit?

LG

...zur Frage

Kostenloser Online-Zeichenkurs (für Fortgeschrittene)?

Hallo zusammen, ich weiß ähnliche Fragen, werden hier des öfteren gestellt, aber kennt jemand geeignete Seiten für etwas Fortgeschrittene Zeichner?

Ich bin 16 und weder ein totaler Anfänger aber auch noch nicht wirklich herausragend.
Da ich gerne irgendwann einen Beruf mit zeichnerischem Können ausüben würde, muss ich mich verbessern, jedoch sind die Seiten die ich bisher gefunden habe größtenteils zu Oberflächlich und die meisten ausführlicheren Online-Kurse sind momentan zu kostspielig für mich.

Deshalb: kennt jemand Empfehlenswerte Alternativen zu teuren Kursen im Internet?
- schon einmal danke für Antworten ^^

...zur Frage

Wie gewinnt Scientology neue Mitglieder?

"hi. Weiß jemand von euch wie es bei Scientology läuft wenn ein Mitglied jemanden dafür "anwirbt" ? wenn Person A also Scientologe ist.. und Person A in einer Firma mit Person B arbeiten und sich beide immer mal wieder über Scientology unterhalten. Person B kommt mal mit, sie macht ein paar Kurse und Schwupps ... beide sind Scientologen! bekommt Person A dann Geld von Scientology? oder ist er dadurch irgendwie höher angesehen oder so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?