Online Kaufsucht was tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn man etwas kauft, dann löst das Glückgefühle aus. Ja. Aber probier dir diese Glücksgefühle anders zu besorgen. Schau Serien (Breaking Bad, Death Note), triff Freunde, mach Sport, probier neue Hobbys aus.
Achso. Und arbeiten gehen könntest du auch. Dann baust du gleichzeitig deine Schulden ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

sei dir der Summe bewusst, wieviele Schulden du hast und das du kein Geld hast zum kaufen. Setz dir ein ziel, erst etwas kaufen wenn das Konto im + bereich liegt als bsp :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche dir doch zusätzlich Hilfe in der Familie (Freund, Mutter, Bruder....) jemand der Dich "überwacht". 

Konto nur noch auf Guthabensbasis, alle Kreditkarten nur noch auf Guthabensbasis oder Kreditkarten die nicht unbedingt nötig sind abgeben.

Falls Du aus Langeweile kaufst suche Dir ein Hobby oder lerne was. Treibe Sport oder erlerne noch eine Sprache...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist doch schon motiviert. ;) Ein Blick auf die Zahlen und du hast so ein schlechtes Gewissen, dass du nichts mehr bestellst. Weiter so! Du bist auf dem richtigen Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was bestellt man denn so ? Ich würde dir bei sowas empfehlen, Kreditkarten und Online-Bezahlsysteme zu löschen, sodass es für dich nicht möglich ist einzukaufen. Und stell dir immer die Frage im hinter Kopf, ob du die Sachen wirklich brauchst :)



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mepeisen
24.05.2016, 16:58

Und in dem Zusammenhang noch ein Trick, der das Gehirn gut überlisten kann.

Leben von dem, was im Geldbeutel ist. Und im Geldbeutel kommt nur dein Wochenbudget rein. Wenn du dein Wochenbudget nicht ganz aufgebraucht hast, belohnst du dich selbst (wie auch immer). wenn du mit dem Wochenbudget nicht hinkommst, kannst du es auch erhöhen. Wichtig ist, dass es unterm Strich passt und wichtig ist, dass du die Übung durchhältst, nur das zu kaufen, was dein Wochenbudget hergibt.

Die EC-Karte/ Bankkarte bleibt immer zuhause und wird in einen Umschlag in die Schublade gesteckt, wo du alle Ausgaben drauf schreibst bzw. was du wann abgehoben hast. So hast du immer die Hemmschwelle deines schlechten Gewissens, wenn du einmal vorzeitig mehr Geld brauchst.

Damit hast dann beides: Sen Selbst-Pranger über dein Wochenbudget und die Belohnung, wenn du mit deinem Geld haushaltest. Dieses ständige sich selbst bestrafen und belohnen bringt einen schnell dazu, dass es zur Gewohnheit kommt, aufs Geld zu schauen und sich zu überlegen, was man kauft oder nicht. Und der Mensch ist ein Gewohnheitstier ;-)

0

Hallo.
Sperr doch die Seiten auf denen du immer shopst einfach in deinem Wlanrouter. So kannst du nicht in Versuchung kommen.
LG
Kireznieh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halte dir dir Zahlen eben ständig vor Augen. Kleb sie iwo hin damit du ständig dran denkst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?