Online Jobsuche: wie nutzt man effektiv die diversen Jobbörsen wie monster, stepstone oder jobware etc?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die meisten Stellen sind immer noch bei http://www.arbeitsagentur.de zu finden. Die Navigation dort ist zwar eine reine Katastrophe, aber für eine umfassende Recherche kommt man nun mal leider nicht dran vorbei...

Der Grund, warum dort die meisten Stellen sind, ist ganz einfach: ein Stellenangebot bei der Arbeitsagentur aufzugeben kostet nichts - ganz im Gegenteil zu fast allen anderen Jobbörsen.

Bis noch vor kurzer Zeit wurden sämtliche bei der Agentur aufgegebenen Stellen auch anderen Jobbörsen zur Verfügung gestellt (meinsestadt, jobomat etc.), die wesentlich bedienerfreundlich sind. Das ist nun leider nicht mehr so.

Jetzt muss man dort andere Jobbörsen extra freischalten und erst dann werden die an die vom Auftraggeber freigeschalteten Jobbörsen weitergereicht. Die Rubrik hierzu ist auch noch leicht zu übersehen...

Das hat zur Folge, dass das Stellenangebot bei den Jobbörsenbetreibern, die früher sämtliche Stellen zur Verfügung gestellt bekamen, drastisch zurückgegangen ist. Das gefällt denen natürlich gar nicht und so versuchen die nun verstärkt, selbst Stellenangebote an Land zu ziehen.

Die Auswirkungen: manche Stellen findet man in fast jeder Jobbörse, manche eben nur exklusiv bei der jeweiligen Jobbörse, die Arbeitsagentur hat endlich die Nase vorn bei den Zugriffszahlen... Eine komplette Marktübersicht wird damit zum Geduldsspiel, und wer beruflich mit Stellenrecherchen beschäftigt ist, kriegt langsam die Krise...

Und ganz klasse ist: die Seiten der Agentur können nicht durch Robots abgegrast werden, man kommt um diese grauslige Seite einfach nicht drumrum...

Manchmal gibt es fuer eine Branche spezielle Portale auf dem Internet. Dort kann man eigenes Profil hinterlegen und nach einer wochentlichen Newsletter sich anmelden. Es werden dann dir E-Mails geschickt mit allen neuen Jobangeboten einmal pro Woche. Eine Suche mit Hilfe der Roboter ist auch hilfreich. Damit kriegt man alle Jobangebote aus vielen Quellen auf einmal durchsucht. Versuche es mit http://www.jobrobot.de/
Viel Erfolg!

Danke Betty - klasse link! aragon

0

Wenn man auf Stellensuche ist, dann haben Jobbörsen wenig mit Effektivität zu tun.
Nur 4% aller Suchenden, die nur online suchen, haben Erfolg. Das ist nicht effektiv.
Konkret als Antwort auf die Frage: Ja, es gibt eine Plattform, die alle Stellenbörsen absucht. http://de.indeed.com/
Effektive Stellensuchen allerdings, laufen über persönliche Netzwerke. Wenn man keines hat, dann baut man sich eines auf. Die Erfolgsquote liegt hier bei über 80%, d.h. das ist mehr als 20x effektiver als die Stellensuche übers Internet.
Gruß, finde-deine-aufgabe

hi, was meinst du mit einem persönlichem netzwerk?

0
@dallmayr1

Nachhaltige Face-to-Face-Kontakte zu Leuten, die beruflich in irgendeiner Form mit dem zu tun haben, was einen selbst interessiert und was man selbst spannend findet. Gespräche, in denen es um diese Themen geht, nicht um Jobs. Und Folgekontakte.

0

Also es gibt bei vielen Onlinejobbörsen sogenannte CV´s (Curriculum Vitae)..das ist eine Art Lebenslauf oder Visitenkarte für Deine Bewerbung,die man aufstellen kann..wo Du auch Deine Berufswünsche eintragen kannst.Dann kannst Du dir einen Agenten anlegen,der für Deine Interessen ein Profil zurechtlegt und freis Stellen raussucht und Dir dann immer per E-mail die passenden Stellen zuschickt.Ich habe soetwas zum Beispiel bei monster,stepstone und bei jobindex...Du kannst Dir zu verschiedenen Jobwünschen jeweils einen passenden Agenten anlegen.. Viel Spaß beim Ausprobieren..und viel Glück bei der Jobsuche!!

Ich kann nur empfehlen, ein Inserat bei http://www.stellenmarkt.de aufzugeben. Und dann regelmässig die Jobbörse der Wochenzeitung "Die Zeit" zu nutzen. Denn dort sind die grössten Jobportale vernetzt. Also es ist nicht zwingend notwendig, immmer alle Jobseiten aufzurufen. Dir auch viel Erfolg LG Polarfuchs

unter http://www.jobworld.de kannst du dein Profil eingeben und bekommt nach Wunsch 5 x die Woche eine Mail mit Jobangeboten.

Was möchtest Du wissen?