Online Gaming PS4/ XBox One Fragen

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ahoi,

ja du musst bei beiden Geld dafür bezahlen... bei vielen Spielen ist aber auch ein Gutschein für ein paar Tage mit dabei. Wieviel du bezahlen musst ist unterschiedlich, eine Kreditkarte brauchst du wenn du das online kaufen willst. Es gibt aber auch im Saturn/Mediamarkt sowas wie Prepaid-Karten.

Die X-Box One unterstützt externe Festplatten, darauf kannst du dann auch Spiele installieren, falls die interne Festplatte mal voll sein sollte... also ganz unkompliziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xapter
02.12.2013, 12:20

Merci =)

bin nur ehrlich gesagt sehr enttäuscht, das unser geliebtes "Online Gaming" so kommerziell ausgenutzt wird. Ok 60€ im Jahr ist nicht die Welt, aber wohin soll das noch führen? Am Ende kaufen wir uns ein Spiel, spielen 80% durch und sollen uns dann das letze Kapitel kaufen....

Ich gehöre noch zur früheren Generation (Nintendo, Sega, Game Boy Kindheit; PS2 Jugend und PS3 tween Time).

Jetzt wo diese Next-Gen Konsolen im rollen sind stelle ich mir die Frage, was ist auch der "Gaming 4 fun" idee geworden? Natürlich kostet das bereitstellen und mobil machen sowie die Instandhaltung der Server Geld! Aber alles zu Lasten der Gamer?

Die PS4 hat einen wahrlichen Kampfpreis, schnell merkt man aber, das es nicht bei den 400€ bleibt und der Preisvorteil erlischt schnell, wenn man so ein PSN Abo braucht. Zur XBox One, die Idee einer Multimedia Konsole ist wirklich super! Die Umsetzung..... naja...ich denke mal erst die nächste XBOX wie auch immer sie heißen mag, wird wirklich Multimedia bieten.

Ich bleibe bei meienr PS3....auch wenn bald die Online Dienste eingestellt werden.....

es ist traurig.

Jedenfalls vielen Dank für deine Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?