Online-Chat Beleidigung Strafanzeige / IP Verfolgung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo KurzeFrage100,

eine Anzeige langt nicht für die Einleitung eines Strafverfahrens, sondern die Beleidigung gem. § 185 StGB wird nur auf Antrag verfolgt.

Das heißt Du müsstest einen Strafantrag stellen. Diesen Strafantrag kannst Du nur stellen, wenn Du mindestens 18 bist, ansonsten müsste der Strafantrag durch Deine Eltern gestellt werden.

Ist Dir die Person namentlich nicht bekannt, bestehen kaum Aussichten, dass der Täter ermittelt wird, denn die Zuordnung der IP-Adresse zu einem Anschluss darf nur bei schweren Straftaten erfolgen, bei Beleidigung ist diese Datenerhebung nicht zulässig.

Aber selbst wenn die Person ermittelt wird, wird die Staatsanwaltschaft vermutlich keine Klage erheben, denn Klage darf die Staatsanwaltschaft nur dann erheben, wenn öffentliches Interesse an der Strafverfolgung vorliegt, was in Deinem Fall wohl eher zu verneinen ist.

Ohne vorliegen Öffentlichen Interesses stellt die Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen den Beschuldigten gem. § 376 Absatz 2 StPO ein.

In meinem Augen ist so ein Strafantrag nur Beschäftigungstherapie für die Polizisten und die Staatsanwaltschaft, die letztendlich den Steuerzahler viel Geld kostet. 

Schöne Grüße
TheGrow

Da hätten die sehr viel zu tun. Es ist ein Antragsdelikt. Man wird dir aber schon bei der Anzeige bei der Polizei sagen, welche Aussichten das hat - gar keine. Wenn du doch drauf bestehst, liegt es beim Gericht und eine Einstellung des Verfahrens ist dann wahrscheinlich.

Man muss nicht wegen jedem Sch* den teueren Justizapparat in Gang setzen, finde ich.

Gruß S.

denke wohl kaum das das geht / erfolg haben wird , gerade wenn ich mir youtube oder gar spiele wie lol anschaue und wie viel da beleidigt wird 

Ist es plausibel, eine Anzeige wegen Beleidigung im Internet zu bekommen durch das verfolgen der Ip Adresse?

In unserer Firma soll angeblich eine Anzeige rein gekommen sein wegen Beleidigung und man hat die IP Adresse unserer Firma zurückverfolgt.. kann das wirklich sein das jemand einen Anzeigt in Facebook oder was auch für eine Plattform das war und die IP Adresse dann geortet wird und dort Post hin kommt? Natürlich denken jetzt alle in der Firma was da los ist weil jeder im Wlan Netz ist.. Stimmt das oder ist das eher ne lüge damit wir in der Arbeitszeit jetzt nicht mehr so oft am Handy sind? Denn weder ich noch jemand anderes Beleidigt irgendwen im Internet, genau so wenig kann ich mir vorstellen das unser Chef den Verlauf unserer Handy einsehen kann.

...zur Frage

Kann die Körpersprache als Beweismittel gelten (Geständnismittel)?

Also ich meine ''Beweismittel'' für Verbrecher usw.

...zur Frage

Sind diese wörter eine beleidigung?

Ich habe zu meinem Nachbarn geschrieben

Du bist

Arrogant

Eigensinnig

Unwitzig

ein besserwisser

Er darauf hat geschrieben :

Halt dein maul du dummer wixxer

Und er meint ich hätte ihn mit den 4 worten "beleidigt"

Ist das nun eine beleidigung oder nicht ?

...zur Frage

Anzeige wegen Beleidigung im Chat? Kann das Kosten?

Bin 17 Jahre, irgendsoein Typ meint ich hätte ihn im Chat zu hart beleidigt, naja, der Typ hat mich provoziert und da hab ich mich gehen lassen, will auf jedenfall ne Anzeige machen dies das, meint dass mein Vater deshalb Ärger bekommen würde und es ziemlich teuer für mich sein wird.

Im § 297 StGB steht Neben strafrechtlicher Verfolgung droht im Falle einer öffentlichen Ehrenbeleidigung auch eine zivilrechtliche Unterlassungs- und Schadenersatzklage nach § 1330 ABGB, die sehr teuer werden kann. Voraussetzung: Durch die Ehrenbeleidigung muss ein finanzieller Schaden entstanden sein oder drohen (Kreditschädigungsklage).

Auch wenn die Beleidigung ihn persönlich verletzt hat, so is hier eigentlich kein wirklich finanzieller Schaden entstanden, oder nicht ?

...zur Frage

Verfahren wegen beleidigung eingestellt?

Unserer Firma hat eine Anzeige wegen Beleidigung bekommen, da jemand aus der Firma jemandem beleidigt hat im Chat. Nun wurde die IP zurückverfolgt und es könnten 100 Leute sein theoretisch die in der Firma zugriff aus Internet haben.. nun hat unser Chef ein schreiben für jeden auferlegt wo jeder unterschreiben soll ob er es war oder was dazu sagen kann. Alle haben unterschrieben und somit war es keiner von uns.. nun frag ich mich ob die Polizei das einstellt oder was jetzt passiert? Intern konnte unsere Firma nichts machen um den jenigen zu finden außer dieses schreiben wo halt jeder unterschrieben hat.

...zur Frage

3WebCube "perfekte" WLAN Einstellung?

Hi!

Folgendes: Ich hab jetzt schon öfters gehört und gelesen, dass vor allem für's online gaming die "perfekte" einstellung vom WLAN wichtig ist. IP, DHCP, DNS usw... Das ding ist, ich selbst kenn mich da nicht so aus beziehungsweise, weiß ich nicht wo ich was schreiben soll. Gibt's eventuell jemanden der mir helfen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?