Online Brillen: Geht das überhaupt richtig?

15 Antworten

Jetzt muss ich noch auf einen weiteren Aspekt, den Du ansprichst, eingehen. Du schreibst: "Ich habe festgestellt, dass es sich mit meinen Brille 24 Brillen am PC erheblich besser und entspannter arbeiten lässt als mit meiner teueren Optikerbrille." Das kann natürlich schon sein und Grund dafür ist bestimmt nicht die Brille weil sie teuer und vom Optiker ist. Wie alt bist Du denn? Bei einem Brillenpreis von 700.- € (Deine Angabe im Eingangsthread) gehe ich davon aus, dass es sich um eine Gleitsichtbrille handelt, Du also alterssichtig bist. Ab einem bestimmten Grad der Alterssichtigkeit hat jeder Mensch Probleme, wenn er mit einer normalen Gleitsichtbrille vor dem PC sitzt. Bei entspannter Körperhaltung schaust Du durch das Fernteil der Gleitsichtbrille auf den Monitor, für diese Entfernung ist die Brille aber meistens zu schwach, (bei kurzsichtigen zu stark)Du mußt also den Kopf etwas anheben, damit Du durch die Zwischenzone schaust und die ist meistens wieder zu eng für einen guten Bildausschnitt, außerdem spürst Du das in kürzester Zeit im Genick. Nicht umsonst schreibt der Gesetzgeber eine spezielle Bildschirmarbeitsbrille vor für Menschen, deren Tätigkeit vorwiegend der PC ist. Deine Birlle24 ist mit nur einer Stärke versehen, die für den Abstand zum Monitor gut ist und deshalb kommst Du damit gut zurecht. Verderben wirst Du Dir die Augen mit der Billigbrille sicher nicht. Mit Brillen ist es wie mit vielen anderen Dingen auch, Du wirst sicher nie auf den Gedanken kommen, mit Deinen besten und teuersten Schuhen oder im Anzug im Garten zu arbeiten, Du wirst sicher auch nicht im Anzug Skifahren oder Fussballspielen, aber bei der Brille erwarten die meisten, dass eine einzige allen Situationen gerecht wird. Ich nehme gerne den Vergleich mit Autos heran, Du kannst mit einem Trabbi genauso von A nach B kommen, wie mit einem Daimler, mit welchem Komfort Du unterwegs sein willst, kannst nur Du allein für Dich entscheiden, Du kannst mit jeder Brille sehen, wie gut und komfortabel, das ist eine andere Frage und hängt davon ab, wie wichtig es Dir ist.

Hallo Braddley Dioptrienzahl, Achse, Zylinder, Pupillendistanz => und das entspricht einer astreinen Anpassung!? das ist zunächst mal Deine Hauptfrage, sie kann nicht pauschal mit ja ode nein beantwortet werden. Diese Angaben können tatsächlich ausreichend sein, das hängt in erster Linie von der Glasstärke und der Glasart ab. Bei Einstärkenbrillen, nur Ferne oder nur Nähe, sind je nach Glasstärke und Brechungsindex auch noch andere Angaben notwendig, wie Durchblickspunkt, Abstand Auge/Glas. Eine Mehrstärkenbrille, also Ferne/Nähe kombiniert, ist sicherlich sehr riskant übers Internet zu bestellen, diese Brille müßtest Du Dir selber ausmessen, also z.B. den Punkt festlegen, wo Du durch das Glas schaust, wenn Du in die Ferne bzw. Nähe guckst, mach das mal und das noch auf den Millimeter genau oder mess mal Deine Pupillendistanz selber aus, rechts und links getrennt. Viele Menschen meinen, dass sie im INternet billiger einkaufen, als beim Optiker vor Ort. UNsere billigste Brille liegt bei ca. 50.- € und wir sind kein Filialist. Man muss sich nur auch mal getrauen, im Geschäft nach solchen Brillen zu fragen und hat hinterher sogar den Vorteil, dass man den Service auch noch bekommt, meistens kostenlos. Ich hoffe nun, dass ich Dir Deine Frage beantworten konnte.

Eine Online bestellte Brille kann niemals eine Optiker Brille ersetzen ...

das Ganze ist vermutlich billiger aber die Reklamationen sind vorprogrammiert und der Optiker vor Ort darf es dann richten ...

Erfahrungen mit Mr Spex und Co (Brille online kaufen)?

Hallo,

ich möchte eine neue Brille - die Stärke ist noch dieselbe aber jeden Tag dieselbe Brille zu tragen, finde ich irgendwie langweilig. Ich dachte, vielleicht bestelle ich mir die Brille ja im Netz. Hat das schon mal einer gemacht? Klappt das gut? Auch mit dem Umtausch.

Ich will mir nämlich gleich 4 Brillen bestellen bei Mr Spex und zu Hause unverbindlich ausprobieren. Wenn sie mir nicht gefallen, wieder zurück damit. Aber das Paket hat ja dann einen Wert von gut und gerne 400 Euro - geht das einfach so oder kann da was schief gehen?

...zur Frage

Korrekter Pupillendistanz-Wert nach Eigenmessung?

An die Brillen-Erfahrenen und Augenspezialisten unter Euch. Mir fehlen Angaben für meine hoffentlich bald neue Brille (Online-Bestellung über Mister Spex). Zwar habe ich nun von meinem Augenarzt eine wohl typische Brillenverordnung verpasst bekommen, allerdings ohne die Pupillendistanz-Werte für mein rechtes und linkes Auge. Ich habe dann angefangen selbst Maße zu nehmen, was mich allerdings nur noch mehr verunsichert hat, weil aus meinem alten Brillenpass von vor vier Jahren geringere Werte (31,5/33,5) hervorgehen. Damals im Alter von 18 Jahren. Damit wäre der angebliche Durchschnittsmensch ausgewachsen und ich könnte demnach die alten Werte angeben. Nach meinen verwirrenden Messungen bin ich jetzt bei 31,5-33,5/35. Je nachdem, ob ich diesen tollen Pupillendistanzmesser auf meiner ungefähren "Nasenmitte" platziert habe, oder die Messbalken jeweils austariert am beginnenden Auge anlege. Inwiefern sind diese Werte ausschlaggebend bzw. ab wann macht sich Aberration bemerkbar?. Oder kurzum für mich gefragt: Ab welchen Fehlwerten muss ich tatsächlich kübeln? Mal schnell noch beim Optiker um die Ecke ausmessen lassen kostet 25 Flocken. Mag vielleicht geizig klingen, aber das ist mir zuviel für einen jungen Menschen. Achja, Augenärzte schreiben freiweillig keine PD-Werte mit auf's Blatt, hätte ich mal besser gefragt …

...zur Frage

Wo kann man Brillen online verkaufen?

Hallo Leute, ich würde gerne meine Brille verkaufen.. Brauche sie nicht mehr, weil ich jetzt Kontaktlinsen trage. Hatte für die Brille knapp 300 Euro bezahlt .und einfach wegschmeißen will ich es nicht. Zuhause liegt sie nur rum. Also meine Frage, wo kann ich meine Brille online verkaufen ? Vielen Dank schon mal .

...zur Frage

Habt ihr gute Erfahrungen damit gemacht, eine Brille online zu kaufen?

Ich suche eine neue Brille und habe mal bei misterspex gestöbert. Dabei habe ich "meine" perfekte Brille gefunden! Leider kann mir kein Brillengeschäft vor Ort das Modell besorgen. Vor dem Online Kauf habe ich etwas Sorge. Wie sind eure Erfahrungen damit? Hat alles gepasst? Wart ihr zufrieden? Mit meiner letzten Brille musste ich mehrmals wieder zum Optiker, weil die Bügellänge und das Nasenpolster nicht ganz gepasst hatte. Dort wurde das in 2 Minuten behoben. Wie würde sowas dann online ablaufen? Dann müsste ich sie ja mehrmals einschicken und jedesmal mehrere Tage warten? Oder würde das dann auch der Optiker hier vor Ort erledigen, obwohl ich die Brille da nicht gekauft habe? Wohl eher nicht, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?