Online bezahlen Sparkasse minderjährig?

5 Antworten

Kreditkarte hast du nicht, Sofort-Überweisung vermutlich auch nicht, wenn du nicht weißt was das ist.

Bleibt für Lastschrift (Das was dort Sepa - Lastschrift genannt wird, ist das gleiche!)

Du bestellst ganz normal, und gibt dort deine Bankdaten ein: Kontonummer und Bankleitzahl bzw IBAN (IBAN ist die Kombination aus Konto und Bankleitzahl) und das war es,. Das Geld wird dann von deinem Konto abgebucht. Wo du das eingeben musst ist unterschiedlich, manchmal beim Anmelden des Accounts, manchmal beim bezahlen...

Lastschrift sollte auch mit einem Jugendkonto gehen, hab gerade mal auf eine Sparkassenseite geguckt, da wird das nicht ausgeschlossen, ist also möglich...


ah OK danke muss ich bei dem Lastschriften ding ein "account oder so haben"?

0
@sweetbeenie

Du brauchst ein Bannkonto. Was du bei dem Versender brauchst, kann ich dir nicht sagen, das ist unterschiedlich. Meist musst du dort ein Account einrichten, sprich, dich dort mit Name und Adresse anmelden, aber das ist halt unterschiedlich

0

OK wird das sofort vom Konto abgebucht oder dauert das? weil ich habe das jetzt gemacht und da steht bestellt aber unbezahlt:/

0
@sweetbeenie

Da geht meist sofort, aber der Status beim Verkäufer braucht eine Weile, bis sich der dort  ändert. Das muss dort erst intern verbucht werden. Wenn die Zahlung geklappt hat, ist alles im grünen Bereich und deine Sendung ist praktisch schon unterwegs...

0

Machst du online banking oder nicht? Dann kannst du einfach eine sofort-überweisung machen. ansonsten wähle die bezahlungsart "auf rechnung" aus, dann kriegst du das zeug geschickt und musst im nachhinein das geld überweisen. dafür kannst du auch einen normalen überweisungsträger ausfüllen, wenn du nicht fürs online banking freigeschaltet bist.

das ist so ein Zettel den ich dann zur Bank bringe nicht war? wie geht das dann?

0
@sweetbeenie

Das ist total selbsterklärend. Du musst auf dem Zettel den Namen des Kontoinhabers (also deinen), deine IBAN (steht auf deiner Karte drauf) und den zu überweisenden Betrag angeben und natürlich musst du die Kontodaten des Empfängers auch eintragen... dann schmeißt du den Zettel in einen Behälter und fertig. Unterschreiben musst du natürlich auch... Mehr muss man nicht tun. Dauert dann so um die 2-3-4 Tage und das Geld wurde von deinem Konto abgebucht und wird dem Empfänger gutgeschrieben :)

0
@DummesGelaber

In der Frage wird Lastschrift erwähnt, eine Überweisung und "Zettel" ausfüllen, ist das nicht nötig!

0
@BalTab

Bei Zahlung auf Rechnung -und darum ging es hier- aber durchaus.

0

OK dankeschön

0

Wenn Du kannst, wähle die Sepa Lastschrift. Da gibst Du Deine Kontonummer an.

Wenn Du einen Online Banking Zugang hast, kannst Du auch Sofortüberweisung wählen.

also bei sepa Lastschrift muss ich nur meine Kontonummer angeben? muss ich da irgendeinen account oder so haben? und muss ich da solch einen überweisungszettel ausfüllen?

0

Was möchtest Du wissen?