Online-Bestellung von us-amerikanischer Website, Zollprobleme?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du zahlst lediglich die gesetzlich geregelten Abgaben und nicht "doppelt und dreifach". Das sind Zölle in Abhängigkeit der Warengruppe und auf den Gesamtwert der Sendung die Einfuhrumsatzsteuer von 19 %. Wenn du das einfach immer berücksichtigst, dann erwarten dich auch nie böse Überraschungen.

Unterhalb von 22 € musst du keinerlei Abgaben zahlen und unterhalb von 150 € (bei dir nun der Fall) zahlst du lediglich 19 % Einfuhrumsatzsteuer. Erst darüber werden Zölle fällig.

Rechne also einfach den Sendungswert in Euro um und darauf 19 % ist das was noch fällig wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Risiko, doppelt und dreifach draufzuzahlen ist gleich Null.

Du musst lediglich die Einfuhr-Umsatzsteuer beim Zoll nachbezahlen. In Deutschland sind das 19% auf den Warenwert incl. Versandkosten. So, wie Du in jedem Laden auch die Mehrwertsteuer bezahlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...schau mal im Internet unter www.zoll.de nach + gib dann in die

Suchmaske ein : Waren aus USA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?