online bestellen ab wie viel jahren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

§§ 107 ff. BGB: Du benötigst zu allen Rechtsgeschäften, durch die Du nicht lediglich einen rechtlichen Vorteil erlangst, das Einverständnis Deiner gesetzlichen Vertreter, i.d.R. also der Eltern.

Die Eltern wären also Deine ersten Ansprechpartner.

Zweitens legen viele Shops in ihren AGB fest, dass der Besteller voll geschäftsfähig sein muss, also mindestens das 18. Lebensjahr vollendet haben muss. Also entweder musst Du Dein echtes Geburtsdatum angeben - dann wirst Du keine Ware bekommen bzw. gar keine Bestellung tätigen müssen - oder an dieser Stelle lügen müssen. Dann bekommst Du aber evtl. unkalkulierbaren Ärger, wenn Deine Eltern mit dem Kauf nicht einverstanden sind.

danke :D

0

Was möchtest Du wissen?