Ich habe eine Online-Beratung ausgenutzt, was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

nein, das brauchst Du nicht, Du musst Dich nicht melden. Denn es gibt viele Menschen die auch eine zweite Meinung oder andere Meinung von anderen Therapeuten holen. 

Diese Person dort wird das verstehen, also mache Dir keine Sorgen. Es ist Dein gutes Recht, andere Menschen um Hilfe zu fragen, ob Ärzte, Therapeuten, Coaches.

Ich arbeite selber Online und als Coach, ich empfehle den Menschen immer sich eine zweite Meinung zu holen, das tut sehr gut. Es ist Dir auch erlaubt einen zweiten Account zu lösen, jedoch hättest Du einen anderen Rechner benützen müssen. Aber klar, das muss man wissen.

Internet ist Big Brother wachteng you. 

Vergesse es einfach, würde sie es nicht verstehen, wäre sie keine richtige Beraterin. 

Tschüss

Sibylle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Deeeenise6 22.02.2016, 13:54

Oh danke, dadurch fühle ich mich nun ein bisschen besser :)  Liebe Grüße ^^ 

0
Sibylled 22.02.2016, 13:58
@Deeeenise6

Ein bisschen Besser ist zu wenig. 

Du bist frei in Deinen Entscheidungen. Du kannst die Therapeuten wählen wie Du gerne willst. Du kannst hundert Therapeuten haben.

Du bist keinem Menschen der Dir hilft verpflichtet!!!!!!!

Du kannst einfach nett Danke sagen, das reicht oder je nachdem draussen, die Rechnung bezahlen.

Aber nur weil eine Beraterin Dich gut beraten hat, bedeutet das nicht, dass Du ihr Treu sein musst bis ans Lebensende. Wichtig ist von vielen Menschen zu profitieren.

Ich bin Coach, ich bin gut, aber andere sind auch gut. Und ich gebe den Leuten viel Wissen, aber andere geben auch viel Wissen, anderes Wissen und genau darauf kommt es an.

Merke Dir das.

0

genau ,grade als Therapeutin sollte sie dein tun verstehen können rede mit ihr.

jetzt isses raus jetzt kannst du mit ihr darüber reden, ist doch auch erleichternd?

ob eine persönliche Beziehung nicht eher konterproduktiv ist urteile ich jetzt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib der alten/jetzigen Therapeutin ruhig davon. Sie wird dich verstehen. Und da ihr auch ja niemals von Angesicht zu Angesicht gegenüber stehen werdet und ihr beide sowieso einen Nickname benutzt, stellst du dich ja auch nicht bloß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Therapeutin wird es sicherlich verstehen, wenn du ihr schilderst wie unangenehm es dir war und warum. Alles halb so wild!

Wie heißt denn eigentlich dieses Portal? Das klingt ja total interessant. Hilft es dir denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Deeeenise6 22.02.2016, 12:09

Bke Jugendberatung (Bis 21 Jahren)

2
Dahika 22.02.2016, 16:00
@Deeeenise6

das kenne ich und empfehle es auch oft weiter. ich habe da früher selbst einmal mitgearbeitet.

0

Was möchtest Du wissen?