Online auf Nachname mit 14 bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deinen Nachnamen solltest Du immer angeben.

Oder meinst Du auf Nachnahme? Das ist eigentlich ab 18, wenn aber Deine Eltern einverstanden sind, ist es in Ordnung. Warum aber willst Du mehr Geld ausgeben? Du musst dann auch die Nachnahmegebühr bezahlen.

Hast Du kein Konto? Das wäre wesentlich einfacher, wenn Du einfach überweisen würdest.

Nein.. weil man nur bedingt geschäftsfähig ist. Auf Nachnahme kann man nur bei Volljährigkeit bestellen. Ansonsten ginge online bestellen bei einem geringen Einkaufswert, wenn deine Eltern nichts dagegen haben schon.

Gegen den Willen der Eltern strafbar !

Ich wüsste nicht, was dagegen sprechen sollte, etwas per Nachnahme zu bestellen. Du darfst ja auch im Laden gültige Rechtsgeschäfte im Rahmen des Taschengeldes abschließen. Ein Buch, eine CD usw sollten möglich sein. Einen Fernseher im Wert von 4000Euro wahrscheinlich eher nicht :-D

Nachnahme.

Und nein kann man  meist nicht weil du noch nicht voll geschäftstfähig bist. 

Es kommt aber auch auf den Preis an und die Geschäftsbedingungen des Anbieters.

Was möchtest Du wissen?